SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum Downloads Chat
Galerie Gästebuch Impressum



* Anmelden   * Registrieren

* FAQ  * Suche

Aktuelle Zeit: Mi 23 Mai, 2018 7:24 pm

 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Kinguin Sid Meier’s Civilization VI 300x250



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Autor Nachricht
   
 Betreff des Beitrags: John C. Lomax
BeitragVerfasst: So 17 Jun, 2012 8:51 pm 
Offline
Offiziersanwärter
Benutzeravatar

Registriert: Di 14 Apr, 2009 2:00 pm
Beiträge: 2914
Bilder: 2

Wohnort: Roskildeland
Lieblings X-Titel: X² - die Rückkehr
"Verlobt!?
Scheint ja immer noch genug geben, die sich auf dieses Hirngespinst namens Ehe einlassen - muss ja ein toller Hecht sein, der Lover deiner Schwester - wenn sie frisch verlobt an einen Ort geht, der weiter von Terra nicht weg sein könnte."


Tss, dann werde ich mich heute Abend wohl dem Suff ergeben: Ich muss mich nicht benehmen und die Aussicht auf eine Alkoholvergiftung scheint mich sogar noch etwas aufzuheitern!
Schließlich kommen wir wieder an unserem Tisch an, an dem schon Erin sitzt: Ich schaffe es sogar noch, Sammy den Stuhl zurechtzurücken, bevor ich bei unserem Ober einen Kübel vom besten terranischen Stoff ordere.

Auf der Bühne ist inzwischen das Geplapper in vollem Gange:

[Lar Unuruur]: "Ich begrüße alle knuffligen Gäste auf unserem ach so bunten Event! Besonders den wuschlig-terranischen General und den ebenso wuschlig-argonischen Serman Otis!
Seid willkommen in unserem feuchten Juwel Boronia!"

Dann folgen endlose Begrüßungsfloskeln, die ich nur zum Teil mitbekomme, weil ich meinen Rüssel tief in einem Whiskeyglas versenkt habe...

[General Frederics]: "...und darum möchte ich Leutnant Samantha Thrace, Mister Joshua Donovan und die Herren Manoli & Smith auf die Bühne bitten, um ihren unvergleichlichen Mut im Angesicht der Yakiübermacht und um ihre Leistung zu Ehren, die so viele Argonen vor dem Tod oder Sklaverei bewahrt hat!
Kommen sie bitte zu mir, Lady und Gentlemen!"


Gnarf... Jetz werden wieder n' paar Dödel mit Lametta behängt, nur um dem Rest der Schafe n' Gefühl von Sicherheit einsuflössn...

_________________
...und der Tod warf seine Sense weg und stieg auf den Mähdrescher - denn es ward Krieg!
Bild
...may a Gunne be with you. Always

Hawker S. Gunne - Terraner
Katoa t'Trrt - Split-Bardame


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Mary Frost --> [Boronia]
BeitragVerfasst: Mi 20 Jun, 2012 8:36 am 
Offline
Offiziersanwärter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15 Jun, 2009 3:22 pm
Beiträge: 2877
Bilder: 11

Wohnort: All Over Germany
Lieblings X-Titel:
Ahh, langsam wirds interessanter! Jetzt kommen die ganzen "hohen Tiere" in die Bütt!

Nicht mehr lang, und ich kann meinen kleinen Gag starten.

Doch zuerst-

Ohh!!

Die HELDEN DER GESELLSCHAFT kommen AUCH?! UNFASSBAR! Ein Glück gibt es wieder jemanden, dem man die Hand schüteln kann, was wären diese Heuchler nur ohne diese Leute!

"Unvergleichlicher Mut", "Übermacht" (Paah! UNSERE Leute waren in der Unterzahl, aber das einer von denen tapfer kämpft, sagt natürlich keiner), "so viele vor dem Tod bewahrt" *schmacht*

Ich glaub ich geh gleich reihern! Dabei habens diese Deppen genau genommen auf ganzer Linie VERKACKT! Sie konnten weder mich stellen, noch die ganzen Sachwerte retten, und eine Geisel haben sie auch auf dem Gewissen!

Kann eigentlich kaum nen besseren Moment geben, um die empörte, wichtigtuerische Halbadlige raushängen zu lassen! Kommt, meine "Helden", ab auf die Bühne mit euch, dann mach ich hier n Fass auf, an das man sich noch in Jazuras erinnern wird...

_________________
BildMary Frost - Charles Munroe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Lt. Samantha Thrace
BeitragVerfasst: So 24 Jun, 2012 9:22 pm 
Offline
Veteran Klasse 2
Benutzeravatar

Registriert: Di 12 Jan, 2010 12:37 pm
Beiträge: 1655
Wohnort: Schland o Schland
Lieblings X-Titel: X3TC (mit XRM)
[quote="Roskilde"]"Verlobt!?
Scheint ja immer noch genug geben, die sich auf dieses Hirngespinst namens Ehe einlassen - muss ja ein toller Hecht sein, der Lover deiner Schwester - wenn sie frisch verlobt an einen Ort geht, der weiter von Terra nicht weg sein könnte."


Bekomme ich von John zu hören.

Tja John, es gibt halt auch sowas wie die Liebe. Aber ob du davon was verstehst, frag ich mich schon immer.
Denk ich mir. Auf eine Antwort, ob ihr 'Lover' ein toller Hecht ist oder nicht, erspare ich mir aber dieses mal.

Kaum das wir zurückgekehrt sind entdeckt uns meine Schwester in der Masse wieder und ruft zu uns.
"Da seid ihr ja endlich. Die Ansprache fängt bald an."
"Wir kommen ja schon."

Antworte ich, als einzige von uns beiden, ihr und kurz darauf befinden wir uns wieder in dem Saal wo das Bankett stattfindet.

Bevor ich aber mich auf meinen Platz hinsetzen konnte, schnappt sich der Marshal meinen Stuhl, rückt ihn mir zurecht und schnappt sich dann von einem Obers eine Flasche terranischem Whiskey.

Du meine Güte. Das Gespräch muss wohl doch was gebracht haben. Oder das ist nur, weil er in so ne Menge nicht negativ auffallen möchte.
Denke ich mir, schaue den Marshal wieder einmal verduzt an und sagt zu ihm nur höflich.

"Danke."

Dann höre ich mir die Ansprache an und als ich vom General mit meinem Namen gerufen und auf die Bühne gebeten werde, stehe ich auf und komme, leicht verlegen, auf die Bühne an.

Oh... mein... Gott. Hoffentlich muss ich nicht noch ne Ansprache halten.
Denk ich mir und hoffe das ich es nicht machen muss. Reicht ja schon, das ich mich auf der Bühne befinde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24 Jun, 2012 10:07 pm 
Offline
Veteran Klasse 2

Registriert: Di 18 Aug, 2009 2:13 pm
Beiträge: 1583
Lieblings X-Titel: XTM für X3-Reunion
Als Leutnant Thrace in Richtung Bühne geht, erheben sich auch Eric und Erec von dem Tisch an dem sie gerade noch gesessen haben und bewegen sich ebenfalls in Richtung Bühne.

Ein aufgesetztes Lächeln begleitet beide, wohl darum wissend, dass es nichts zu ehren gibt, die komplette Mission ist fehlgeschlagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Mary Frost --> [Boronia]
BeitragVerfasst: Sa 14 Jul, 2012 1:33 pm 
Offline
Offiziersanwärter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15 Jun, 2009 3:22 pm
Beiträge: 2877
Bilder: 11

Wohnort: All Over Germany
Lieblings X-Titel:
Jetzt oder nie.

Der allgemeine Applaus ist verhallt, alle Aufgerufenen stehn auf der Bühne und machen mehr oder weniger dumme Gesichter.

Der Generalfritze setzt wieder zum Labern an, hält aber verblüfft inne:

Ein einsames Klatschen hallt durch den Saal, langsam spöttisch. Meins.


Klapp. Klapp. Klapp. Klapp.


Ich steh auf, Sektglas in der Hand, meine kräftige Alt-Stimme voll von Zynismus:

"Ja, wir alle gratulieren unseren "Helden" und freuen uns um diesen... GRANDIOSEN Einsatz!

Ich nenne es einen epischen Fehlschlag!

Ist es tatsächlich der Fall, dass es diesen Herren und Damen auf der Bühne weder gelungen ist, auch nur ein einziges Beutestück zu retten, noch einen einzigen Piraten zu fangen?
Entspricht es der Wahrheit, dass Sie, hätten Sie die Piraten gleich zu Beginn unbehelligt ziehen lassen, wenigstens das Leben dieser einen getöteten Geisel ebenfalls hätten retten können?

Ich weigere mich ausdrücklich, jegliche Ehrung oder Auszeichnung anzuerkennen, die diesen Cretins für ihr stümperhaftes Verhalten zu Gute kommen soll!"


Yeah, alle Spotlights auf Mary!! Ein politisches Eklat auslösen hatte ich auch noch nich auf meiner To-Do-Liste abgehakt!

Politisches Eklat auslösen: Check.

"Hätten Sie korrekt gehandelt, wären Sie wahrscheinlich in der Lage gewesen, mein geschätzes Familienmitglied zu retten!

Ich erstatte aus diesem Grunde Anzeige gegen die aufgerufenen Personen! Ich werfe Ihnen wenigstens die fahrlässige Tötung Brent Jocks vor!

Sprechen Sie! Was haben Sie zu Ihrer Verteidigung zu sagen?"


Ich stehe mitten im Saal, fast alle glotzen mich entgeistert an! So stell cih mir das vor! Jetzt hab ich die Aufmerksamkeit, die ich brauch, den stillen Aufruhr, der nötig ist, um meinen Plan erfolgreich umzusetzen...

_________________
BildMary Frost - Charles Munroe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Joshua Donovan
BeitragVerfasst: Di 17 Jul, 2012 8:47 pm 
Offline
Senior-Schütze

Registriert: Di 14 Jun, 2011 6:54 pm
Beiträge: 200
Lieblings X-Titel:
Auch ich begebe mich auf die Bühne. Es folgt die Zeremonie, der Applaus. Und dann erhebt sich eine Person und hält eine Rede, an deren Ende sie uns anklagt. Wunderbar.

"Ma'am, ich bedaure Ihren Verlust zutiefst. Das gesamte Einsatzkommando hat vorschriftsmäßig gehandelt, nur der Blutdurst der Piraten kostete Ihr Familienmitglied das Leben. Ich verstehe Ihre Wut auf uns, Miss, doch lag nicht in unserer Macht, das Leben Ihres Angehörigen zu Retten. Wenn Sie uns anklagen möchten, so tun sie es bitte, wenn es Ihnen hilft, Ihren Verlust zu verarbeiten. Doch dafür ist ein Gericht der richtige Ort, nicht aber diese Versammlung. Beruhigen Sie sich also bitte wieder, ich weiß, solch ein Verlust ist äußerst schwer zu verkraften.", antworte ich.
Ich blicke zudem die Security an, die offenbar schon gewarnt ist und keine weitere Störung der Veranstaltung zulassen wird...
Und, irgendwie kommt mir die Stimme der Dame bekannt vor. Mir fällt aber partout nicht ein, woher...

_________________
Bild
X3-FRPG || Joshua Donovan - USC-Söldner || Cai t'Scct - Yaki Krieger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Mary Frost --> [Boronia]
BeitragVerfasst: Mi 18 Jul, 2012 6:55 am 
Offline
Offiziersanwärter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15 Jun, 2009 3:22 pm
Beiträge: 2877
Bilder: 11

Wohnort: All Over Germany
Lieblings X-Titel:
Einer traut sich was zu sagen. Einer. Dem Rest geht die Muffe.

Na schön. Showtime, Baby!

"Ich sprach nicht von vorschriftsmäßigem Handeln, sondern von professionellem!!

Es ist für mich ebensowenig nachvollziehbar, wieso hier ein derartiges Festbankett inszeniert wird, während die Bedrohung durch alle nur möglichen Feindkräfte nicht größer sein könnte!

Ich werde dieser Veranstaltung nicht länger beiwohnen!"


Mit diesen Worten mach ich mich auf den Weg in Richtung Ausgang.

Kurz vorher dreh ich mich noch einmal um und rufe mit laute Stimme in den Saal:

"Ich werde mich den Yaki gegenüberstellen, wenn es hier niemand zu tun vermag!!
Wer die Courage aufbringt, mich zu begleiten, kontaktiere mich auf meinem Schiff, der WHITE BUFFALO WOMAN!!"


Die letzten beiden Sätze ruf ich noch nen Zacken lauter als die vorher, damit es auch jeder hören kann!

Dann drehe ich mich einfach um und laufe durch die Haupttür...

_________________
BildMary Frost - Charles Munroe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 17 Okt, 2012 9:25 pm 
Offline
Veteran Klasse 2

Registriert: Di 18 Aug, 2009 2:13 pm
Beiträge: 1583
Lieblings X-Titel: XTM für X3-Reunion
Nach der langen Ansprache steht eine Frau auf und kritisiert die Vorgehensweise der Behörden und wirft noch gleich eine Drohung hinterher.
Abschließend wendet Sie sich zur Tür und ruft zu einem Vergeltungsschlag auf.

Erec setzt zur Entgegnung an, da ist die Frau jedoch schon zur Tür hinaus.

"Sehr geehrte Gäste, Ich bitte Sie diesem irren Vorschlag nicht zu folgen.
Jeder eigenmächtige Versuch einen Vergeltunsschlag durchzuführen ist zum Scheitern verurteilt und kann nicht zum gewünschten Erfolg führen."


"Es stimmt tatsächlich, den Behörden ist es nicht gelungen einen Piraten lebend zu fassen und es ist ihnen ebenfalls nicht gelungen die gestohlenen Güter zu retten.

Aber und dies ist ein deutliches Aber, die Piraten mussten erhebliche Verluste einstecken.
Ihre Streitmacht, die die Sicherheitskräfte vor Ort binden sollte wurde nahezu vollends aufgerieben!
Und die Entscheidung der Polizei, moralisch korrekt zu handeln und die Geiseln den gestohlenen Waren vorzuziehen ist frei von jedweder Anzweiflung.

Ich danke Ihnen."


Nach diesem kurzen Vortrag tritt Erec wieder ein paar Schritte zurück.
Nun sollte jemand mit politischem Einfluss übernehmen und die Zusammenarbeit der Boronischen und Terranischen Piloten würdigen.
Daneben wäre dies der passende Augenblick um über weitere Entscheidungen zu informieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16 Jan, 2013 11:27 am 
Offline
Angehender Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Fr 03 Jun, 2011 6:25 am
Beiträge: 542
Lieblings X-Titel:
Noch bevor jemand auf Erecs Rede reagiern kann, tut das Aktivierungswort seine Arbeit: Lomax' Augäpfel rollen nach hinten und mit zwei langen Schritten ist er bei einer boronischen Wache angelangt und entreisst ihr ein Gewehr!

Noch bevor irgendjemand einschreiten kann, kann er zwei Schüsse auf den Truchsessen abgeben - dann wird er selbst von einem wahren Blitzlichtgewitter von Waffenfeuer niedergestreckt. Er ist sofort tot.

Panik bricht aus.

Sämtliche Gäste werden im Hinblick auf weitere Schusswechsel schnellstmöglich zum Raumhafen zurück gebracht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Do 17 Jan, 2013 6:46 pm 
Offline
Offiziersanwärter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15 Jun, 2009 3:22 pm
Beiträge: 2877
Bilder: 11

Wohnort: All Over Germany
Lieblings X-Titel:
Dann plötzlich knallts gewaltig. Mehrfach!

Erst zwei schnelle Schüsse hintereinander, dann durchgehendes Rattern. Ein mieses Gefühl überkommt mich. Die Sache ist schiefgelaufen! Wahrscheinlich nicht nur hier! Irgendetwas sagt mir, dass hier gerade einiges auseinanderbricht...

Die werden nich lange brauchen, bis die geschnaggelt haben, was Phase ist! Jetzt hilft nur noch n schneller, stilvoller Abgang!

Ich renne wie besessen zum Schiff. Vorbei an der Einlasskontrolle, an der nur noch ein Borone steht. In mein Schiff, zu meiner Kiste.
Armbrust, Messer, Pistole, MPi. Viel Munition!

Ich lege mir in Windeseile alles an, drücke einige Tastenkombinationen im Cockpit, und renne zurück zu dem Boronen, der seltsam dreinschaut-

"Da drinnen wird geschossen! Ich muss den Leuten helfen!! Bitte, lassen Sie mich - "

Mehr hört er nicht, denn in diesem Moment sirrt die Armbrustsehne, ein Pfeil durchschmettert seinen Schutzanzug und bohrt sich in sein (Fleisch? Glibber? Draufgewurstet!)
Der Anzug läuft aus, der Tintenfisch verendet kläglich in er für Lungenatmer konzipierten Empfangshalle.

Ich renne eine Empore hoch, spanne erneut, warte auf das, was gleich kommt:

Die Räumung!

Und schon geht es los! Der erste Flüchtige erscheint, ein Sirren, und der Pfeil schlägt knapp überhalb des Auges ein.

Ich lasse die Armbrust fallen, ziehe Pistole und MPi.

"Na los, kommt schon! Ist eh alles im Eimer! Ihr wollt wissen wer ich bin? Lernt erstmal meine Freundinnen kennen!!"

Die erste Gruppe Flüchtiger wird mit einer Garbe automatischen Feuers belegt, gepaart mit dem höllischen Rummsen der Pistole. Ein Borone mitsamt Anzug wird von der angefeilten .45er Munition getroffen und färbt die Wände grün.
Dann wird das Feuer erwidert. Endlich!

Ich spüre einen stechenden Schmerz in der Schulter, werde zu Boden geworfen. Ich packe mir die kleine goldene Dose, schniefe kräftig, eine leere Patronenhülse voll!

"IHR KÖNNT MICH ALLE MAL!!"

Ich lade beide Waffen nach, stehe wieder auf. Der nächste Treffer fühlt sich nur noch an wie ein kräftiger Stoß.

Wieder schieße ich in die Menge. Blut, Tinte!

"WAS WOLLT IHR MACHEN, HÄÄ?! ICH FRESS EURE SCHÜSSE! DIE STECK ICH LOCKER WEG!!!

ICH BIN BLOODY MARY!!"


Wieder Treffer, wieder Schüsse von mir zurück!

"KOMMT DOCH UND HOLT MICH, IHR LUTSCHER!! HIER BIN-"

Ein lauter Knall hinter mir, ein Stoß in den Rücken!
Blut schießt aus meinem Bauch, viel Blut!

Blut... Lady Roja... Vater... Mutter...

Ich drehe mich um, sehe einen riesigen Hünen von Kerl hinter mir, Glatze, eine kleine Schrotflinte in der Hand.

Ein letzter Atemzug, ein Messer in meiner Hand, die geworfene Klinge prallt von seinem Bein ab, doch ein kleines Blutrinnsal fließ daraus.

Das letzte, was ich sehe, ist, wie sich die Schrotflinte erneut hebt-

Ein Blitz...

___________________________________

Rücklings stürzt die tote Mary Felicytas Frost über die Brüstung, und stürzt in einen unten befindlichen Springbrunnen.
Schnell färbt sich das Wasser rot. Ein dunkles, warmes Rot...

Doch der vermeintliche Held, der nach dem Verhör des Piraten erfahren hat, was geplant war, sollte keine Chance haben, seinen Triumph zu genießen.
Es begann mit einem Kribbeln im Bein, wurde zu einem stechenden Schmerz, der sich durch den ganzen Körper verbreitete, und schließlich bricht auch der Polizist Jarl Munroe tot zusammen, der letzte Blutzoll, den die stolze Piratin forderte...


Nur Sekunden später wird die gesamte Halle durch eine gewaltige Explosion erschüttert. Der Totmannzünder, den Mary aktiviert hatte, bevor sie ihren letzten Sekunden ins Auge sah, verwandelt die
Venom in ein gewaltiges Inferno aus explodierenden Raketen und Munition, welches auch Munroes Schiff, den anthrazitfarbenen Barrakuda restlos vernichtet...

_________________
BildMary Frost - Charles Munroe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Einbindung von sozialen Medien sowie fur Zugriffsanalysen auf unsere Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren