SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum Downloads Chat
GalerieShop Gästebuch Impressum



* Anmelden   * Registrieren

* FAQ  * Suche

Aktuelle Zeit: Mo 20 Feb, 2017 7:15 am

 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Kinguin Sid Meier’s Civilization VI 300x250



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Autor Nachricht
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Fr 27 Dez, 2013 4:43 am 
Offline
Rekrut

Registriert: Mo 16 Mär, 2009 9:18 pm
Beiträge: 58
Wohnort: nahe Stuttgart
Lieblings X-Titel:
Du bist ja immer noch wach *g* Ich bin grad am FAQn *s*
Du brauchst für die Station einen Container- und einen Energie-Frachter oder die Plot Rahanas oder eine Titurel oder eine Skaldis. Hinweis: Containerfrachter können auch Energie transportieren. Aber das bezieht sich (glaub ich) auf die Sprungenergie. Der Preis ist natürlich je nach Station, Bewaffnung ja/nein und Ausbaustufe (Targonsucher - die richtig dicken Beschützer/Waffen einer Station zählen ebenfalls als Ausbaustufe) verschieden.
Wenn du die Ressourcen zum Bau kaufen magst, kommste mit 6 Mio aber nicht weit! Da bliebe dir nur wieder Frachter kapern/entern.

_________________
ich lese hier seit vielen Jahren meist nur mit...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Fr 27 Dez, 2013 12:58 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Danke zuerst für den umfassenden Text. Deine Rechtschreibung
ist zwar im "advanced Modus", aber man versteht es trotzdem
proplemloos und ahnt, was ein Tichnucker oder ein Arschiteckt
sein soll. :) :) :)
Baridor30 hat geschrieben:
1. Sucht euch einen Schiffsverkäufer, der ein Konstruktionsschiff herstellen kann
(bei mir 1400k + Drohnen und Ausrüstung)

Welche Drohnen und Ausrüstungsgegenstände sind wichtig?
Ich habe jetzt mal zur Sicherheit 20 Bau- und 20 Lasten-URV
sowie volle Bewaffnung mit einbauen lassen. Dann kommt
man auf 5 Mio nur für das Konstruktionsschiff.

War das überflüssig, zu wenig, was sind Schöpf-URV, kann
man nachrüsten, wieder zurückverkaufen, etc. Ich würde so
etwas immer gerne VOR dem Bau eines Schiffes wissen, weil
erfahrungsgemäß viele Aktionen nicht mehr zurückgenommen
werden können. Da ich mir kein Geld ermogele, sondern ganz
ehrlich und ohne jedes Modding spiele (ja, nenn mich behämmert)
ist es für eine Planung immer so wichtig, vorher zu wissen,
was Aktionen für eine auswirkung haben.


Zuletzt geändert von Hilo Ho am Fr 27 Dez, 2013 1:10 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Fr 27 Dez, 2013 1:04 pm 
Offline
Schütze

Registriert: So 01 Nov, 2009 10:52 am
Beiträge: 168
Wohnort: Pinneberg
Lieblings X-Titel:
Hi Hilo Ho,
Hilo Ho hat geschrieben:
... Gibt es einen universellen Frachter, oder muss ich für jede Waren einen
Frachter kaufen? Bisher sind mir Energie, Container und Flüssigkeiten
Frachter über den Weg gelaufen.
Die Rahanas gibt es in 4 Ausführungen (Energie,Container, Flüssigkeit, Schüttgut auch als Massengut bezeichnet). Und natürlich auch einen universellen Frachter: "Scaldis"
+ durchnittliche Frachtraumgröße,
+ kann alle 4 Handelswarentypen transportieren
________________________________________
- sehr schlechte Verteidigungsmöglichkeiten
- träger und langsamer als Rahanas
- Baukosten bei 13mio

Falls Dir der Name beim Schiffshändler noch nicht begegnet ist sollte ich dazu sagen, dass die Großschiffswerften mit je 3 Schiffsverkäufern bestückt sind.
2 Andockmöglichkeiten mit Händler für die Sammler, Rahanas & Träger.
1 Andockmöglichkeit mit Händler für Konstruktionsschiff, Scaldis und Großkampfschiffe wie Arawn und Taranis.
Wobei ich die "Sortimentstruktur" der beiden Händler auch nicht ganz begriffen habe - welcher Händler welche Schiffstypen anbietet sieht für mich wie Würfelglück bei der Entwicklung aus.

Hilo Ho hat geschrieben:
...Was braucht man also an Frachter, um alle Waren für Fabriken zu bekommen
und was kostet so eine Fabrik in der ca. Summe. Ich habe mir jetzt 6 Millonen
erkapert ...
Ob du eine Fabrik mit einer Scaldis komplett versorgt bekommst, konnte ich noch nicht ausführlich testen. Du kannst einen angeheuerten Stationsmanager als "neuen Vorgesetzten" für Schiffe wie z.B. Rahanas/ Scaldis festlegen. Theoretisch würde das bedeuten, dass Du damit eine "Handelsstaffel" für die Station gründest welche dann bestenfalls automatisch einkauft. Ob und wie gut das dann tatsächlich funktioniert ... da will ich garnicht weiter drauf eingehen weil ich Angst davor habe. Leider kam ich noch nie soweit, eine Station erfolgreich auszubauen um zumindest mal gesehen zu haben, wie das dann tatsächlich läuft.

Was deinen Kontostand angeht dürfte die einzige Station, die du dir leisten kannst eine Talplantage sein (ca. 4,5mio in der Grundversion ohne alles/ incl. Verteidigung schon 6,8mio) alle anderen Stationen kosten zwischen 12mio und 77mio (nur Grundmodul Stufe 1 incl. Verteidigung)

Grüße
X2return

Edit:
Hilo Ho hat geschrieben:
... Welche Drohnen und Ausrüstungsgegenstände sind wichtig?
Ich habe jetzt mal zur Sicherheit 20 Bau- und 20 Lasten-URV
sowie volle Bewaffnung mit einbauen lassen. Dann kommt
man auf 5 Mio nur für das Konstruktionsschiff.

Wenn ich mich recht erinnere kann das Konstruktionsschiff 150 Eimnheiten tragen.
Als Optimist gehe ich davon aus, dass 10 Bau-URVs schneller bauen können als 5 ... Daher bekommen meine Konstruktionsschiffe 50 Stück.
Da das Konstruktionsschiff auch als Transporter eingesetzt werden kann, kaufe ich ebenfalls 50 Lasten-URVs ein (Auch hier wieder der Optimismus, dass 10 Lasten-URVs Waren schneller transferieren als nur 5) - davon abgesehen, dass ES hier zwischendurch was gepatched haben will weil mehr als 10 Drohnen anfangs einfach nicht benutzt wurden. Seit Entfernung der Kollisionsabfrage für bestimmte Objekte können die Drohnen auch ein- und ausladen ohne sich selbst zuzüglich der transportierten Ware zulasten des Spielerkontos ins Jenseits zu befördern.

Was die restlichen Drohnen angeht kann ich Dir nur empfehlen, in der Enzyklopädie, beim Drohnenhändler oder auch beim Bestücken, die zur Verfügung gestellten Informationen zu betrachten (meißt der kleine Button links neben der Bezeichnung). Sofern die dort gezeigten Fakten korrekt sind möchte ich ES an dieser Stelle ein Lob aussprechen denn an Informationsbeschaffung fehlt es nicht. Die meißten zur Verfügung gestellten Daten sind abgesehen von dem unmöglichen Menü-Layout relativ übersichtlich, voll vertont und insgesamt in angemessenem Rahmen dimensioniert (also nicht zu knapp aber auch keine überflüssigen Texte).

Schürfer-/ Tagebau URV braucht man nicht am Konstruktionsschiff - eher was für Sammler oder Transporter die als solche engesetzt werden.
Was Husar & Häscher angeht, schlägt wieder der Optimismus zu - jedes Schiff bekommt davon ein paar 5-10 in der Hoffnung, dass der später angestellte Verteidigungsoffizier eben diese nutzt - bestätigen kann ich das bisher leider nicht. Scheinbar beschränkt sich dieser bislang auf das Betätigen vorhandener Türme.

Was die Überfall-URV angeht, hab ich irgendwo mal beim Kleingedruckten gelesen, dass diese zwar stärker als die anderen URVs sein soll, dafür aber irgendwo illegal. Da ich nicht weiss, ob und wie Polizei auf illegale Waren auf Spielerschiffen reagiert und ob da für spätere Patches noch was geplant ist, lass ich diese komplett weg.
Die Sturm-URV scheint eine günstige/ schwächere Variante der Husar/ Häscher zu sein.


Zuletzt geändert von X2return am Fr 27 Dez, 2013 1:31 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Fr 27 Dez, 2013 1:22 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
X2return hat geschrieben:
Die Rahanas gibt es in 4 Ausführungen (Energie,Container, Flüssigkeit, Schüttgut auch als Massengut bezeichnet). Und natürlich auch einen universellen Frachter: "Scaldis"

Lieber X2return,

ich gehe in dem Spiel immer schön der Reihe nach und löse nur das genau nächste Problem.
Navigieren geht jetzt sehr gut, auch dank der erhöhten Sichtweite, weil ich jetzt die Tore zu
den Highway besser finde. Und wenn man einmal überall war, ist die Navigation kinderleicht.
Entern klappt jetzt gut, Handel mit Schiffen habe ich noch nciht gemacht, weil ich noch keine
Handelsschiffe habe, aber ich möchte auch lieber in das Fabrikgeschäft vordringen und hoffe,
dass es automatisch läuft; sonst ist das Spiel endgültig tot.

Frage 1: Welche der vielen Handelsschiffe benötigt man zum Aufbau einer Fabrik?
Wenn mich jede Rahana mit Waffen und Drohnen ca. 10 Millionen kostet und man
fünf benötigt, wird das noch ein langes kapern.

Frage 2: Das Konstruktionsschiff wird hoffentlich ohne weitere anzuleifernden Waren gebaut?
Es steht nur in der Preisliste, was alles verkaut wurde, aber das ist hoffentlich in der Werft
vorhanden. Denn irgendwie kommt kein Schiff, aber warten kennt man ja ....

Frage 3: Gibt es eine Liste, welche Frachter eine Fabrik benötigt? Braucht jede
Fabrik immer alle fünf Frachtertypen?

Ich kaper mal weiter und beschaff mit Credits, viele Credits ....
Ganz lieben Gruß
Hilo Ho


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Sa 28 Dez, 2013 3:29 am 
Offline
Harmlos

Registriert: Di 26 Nov, 2013 4:50 pm
Beiträge: 21
Wohnort: unbekannter Sektor
Lieblings X-Titel: Albion Prelude
Zu 1.Entweder ein schiff was alle Waren transportieren kann(davon gibt,s exakt 2,die Scaldis,die kann man sich bauen lassen,oder die Titurel ,die muss geentert ,bzw.erstmal gefunden werden)
Oder eine Rahannas(Container)und eine Rahannas(Energie).
Als dritte möglichkeit kann man die Ressourcen auch von der Architektin kaufen lassen.Das funktioniert aber nichtt überall und ist teurer als das selbstbeschaffen.In Albion ist das problemlos möglich.In DeFries kannst das gleich vergessen,In Omicron lyrae weiss ich nicht.
Wie finde ich nun eine Titurel?
Dieses schiff gibt es nur bei den Reider.Mir ist dieses Schiff insg.6 mal begegnet bisher,3mal hab ich sie geentert
einmal fehlschlag.(das war noch mit den 8 Rekruten aus dem Plot)Reider leben in DeFries/Blanker Kern und DeFries/Fahle Felsen.Das Schiff taucht völlig zufällig auf.Zweimal war ich am Langstreckenscannen und lustig
Container einsammeln als mitmal ne Titurel spawnt.Das lustige ist ich war gar nicht mehr in einer Zone sondern
schon in"Leerer Raum".Die taucht immer ausserhalb der reichweite der Zonenkarte auf.Mit Polizeiscanner
sind das 24 km.Dass heisst man muss sie sehen!Man sieht ja nur kurz den auf ein rotes dreieck zusammenfallenden roten Kreis.Die anderen sind mir beim Flug duch Highways direkt neben dem Highway begegnet.Also Augen auf!Das wird schon!
Zu 2.Das wird dir niemand sagen können,ich hoffe für dich dass nicht.
Zu 3.Sie benötigt halt die Frachter die für Einkauf/Verkauf nötig sind,das ist ja völlig unterschiedlich.
Nicht jede Fabrik braucht alle-es reicht auch einer wie schon gesagt.Ne liste kenn ich nicht aber hier mal die Stationsübersicht:http://www.xsplendor.ch/tutorial.php?Page=X-Rebirth-Liste-Stationen

_________________
Ihr Schiff.Ihr Scimitar wurde zerstört durch Finanzhof.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Sa 28 Dez, 2013 12:28 pm 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 837
Lieblings X-Titel:
Was die Kosten angeht sind das immer nur Schätzungen auf Spiel bezogen. Sie werden durch Rabatte erheblich Reduziert und Variieren so sehr stark.
In De Fries hab ich min 5% Rabatt durchs ansehen und dann noch mal bis zu 10% Rabatt durchs erkunden der Zone. Die Rabatte werden auf ALLES in der Zone umgeschlagen, also auch beim Kauf und Verkauf von Waren und Schiffen mit angerechnet.

Das Startkonstruktionsschiff hat 15 Baudrohnen an Board um die Plotstation zu generieren. Also 10 pro Schiff sollten es schon sein, aber es reichen auch 5, es wird dadurch nur die Zeit beim Bau verlängert.
Lastendrohnen habe ich ebenfalls immer 5-10 an Board da ich immer drauf hoffe das diese dann die Station beim Bau bekommt. Konnte ich aber bisher noch nicht bestätigen. Sie bleiben jedefalls erhalten. Dennoch wäre es sinnvoll da es den Transport beschleunigt(jedenfalls solls das machen).
Wenn Geld vorhanden ist geb ich ihnen die volle Bewaffnung und auch paar Sturm-Drohnen noch dazu. Bewaffnung ist eher ein MUSS wenn das Schiff die Waren selber besorgen soll da es dafür einfach nur in der Gegend rumsteht und drauf wartet das ihm die Waren verkauft werden. In De Fries unmöglich, am Anfang auf jeden fall. Die Bewaffnung muss sein weil Piraten immer mal Spawrnen und das Schiff angreifen. Wenn keine Bewaffnung vorhanden ist, ist es irgendwann kaputt. Ihr bekommt auch keine Info, das es unter Beschuss steht.

Was die Frachter angeht, kann ich nur raten da bei mir noch KEINE Station ihre Producktion aufgenommen hat.

Die Kosten für Stationen sind extrem, und solang das Handelsystem nicht zu 100% Funktioniert, kann man diese auch gleich ganz vergessen.

Was das Update des ersten Beitrags angeht, vertraue ich auf ihre Mitarbeit, den im Moment spiel ich selber nicht mehr. Ich warte darauf das das Handelssystem so geht wies soll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: So 05 Jan, 2014 1:13 am 
Offline
Harmlos
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03 Jun, 2013 7:05 pm
Beiträge: 5
Lieblings X-Titel:
Hilo Ho hat geschrieben:
...
Frage 1: Welche der vielen Handelsschiffe benötigt man zum Aufbau einer Fabrik?
Wenn mich jede Rahana mit Waffen und Drohnen ca. 10 Millionen kostet und man
fünf benötigt, wird das noch ein langes kapern.

Frage 2: Das Konstruktionsschiff wird hoffentlich ohne weitere anzuleifernden Waren gebaut?
Es steht nur in der Preisliste, was alles verkaut wurde, aber das ist hoffentlich in der Werft
vorhanden. Denn irgendwie kommt kein Schiff, aber warten kennt man ja ....

Frage 3: Gibt es eine Liste, welche Frachter eine Fabrik benötigt? Braucht jede
Fabrik immer alle fünf Frachtertypen? ...
Hilo Ho


Zu Frage 1:

Zum Aufbau einer Fabrik benötigt man in DeVries in den meisten Fällen nachfolgende Transporter und Waren:

Rahanas Energie für Energiezellen

Rahanas Container für
Bio-Optische Fasern
V-Starter
HD/MB-Turm
Plasma/MB-Turm
Fusionsreaktoren
Kraftfeldprojektoren
Verstärkte Metallpanzerung

Obwohl eine Scaldis alles transportieren kann, würde ich zu zwei Rahanas raten, die sind zusammen billiger in der Anschaffung.
Ausserdem ist die Anzahl an Handelsaufträgen die man gleichzeitig einem Schiff zuweisen kann auf 3 beschränkt, somit dauert die Warenbeschaffung mit der Scaldis um einiges länger.
Hinzu kommt, dass der Frachter nach jedem getätigten Handel wieder abdockt, selbst wenn der nächste Handelsauftrag an der gleichen Fabrik abgewickelt wird.
( Wer denkt sich denn sowas aus? :roll: )

Zu Frage 2:

Wenn du Pech hast und die Canteraner schon vor dir Schiffe in der Werft in DeVries gebaut haben, hat die Werft ein Nachschub-Problem.
Ihr fehlen dann höchstwahrscheinlich Waren wie Microchips, Bio-Optische Fasern und Scannerfeld und die bekommt man nur in Albion, weshalb ich nun auch daran arbeite mir die Fabriken aufzubauen, die genau das herstellen.
Schau dir die Materialanforderungen (Symbole mit dem Minuszeichen) der Werft an und versuche das zu besorgen, dann wird auch dein Schiff gebaut.

Zu Frage 3:

Bisher habe ich noch keine Fabrik gebaut, die alle Frachtertypen gebraucht hat.

Schau dir mal die Webseite an die Thommes Dark erwähnte ( http://www.xsplendor.ch/tutorial.php?Page=X-Rebirth-Liste-Stationen ).
Xsplendor hat sich die Mühe gemacht und alle benötigten Ressourcen für die einzelnen Fabriken aufgelistet.
Wenn man nun weiß, zu welchen Warentypen (Energie, Schüttgut, Container oder Flüssigkeit) die benötigten Ressourcen gehören, dann weiß man auch, welche Frachter man benötigt, wenn man die Waren zu den Fabriken transportieren will.

Treibstoff:

Sprungzellen kann jedes Schiff mit Sprungantrieb tanken

Zu Schüttgut zählen:

Kristalle, Eis, Fleisch, Nividium, Nividiumwürfel, Erz, Plankton, Veredelte Metalle, Silizium, Siliziumscheiben, Sojabohnen, Raumkraut, Gewürze, Weizen

Zu Energie zählen:

Antimaterie-Zellen, Energiezellen, Ionenzellen, Plasmazellen

Zu den Flüssigkeiten gehören:

Ionen, Plasma, Wasser, Wasserstoff

Alles andere ist Containerware und das ist eine sehr lange Liste und ich erspare mir die Arbeit die ca. 40 Waren hier aufzulisten.

Welches Schiff man braucht, wenn man Rohstoffe abbauen will, das hat Xsplendor hier ( http://www.xsplendor.ch/tutorial.php?Page=X-Rebirth-Schiffe ) in der Schiffsliste beschrieben.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.


EDIT:

Ich habe eine weitere gut gemachte Webseite gefunde, auf der man sich über die Schiffe schlau machen kann.
Leider ist sie in Englisch: http://roguey.co.uk/xrebirth/ships/

_________________
_______________________________________________________________________________________________
Fly me to the moon
Let me play among those stars
Let me see what spring is like
On jupiter and mars

Frank Sinatra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: So 05 Jan, 2014 3:21 am 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Trebron11 hat geschrieben:
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Du bist ein Schatz, Danke!

Wieder viele neue gute Informationen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Di 07 Jan, 2014 12:29 am 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Zitat: 2. Zur Staffel zufügen, nun könnt ihr Bauplätze erkennen, auch vom Highway aus, aussuchen und hinfliegen.

Schön und gut,und WIE mache ich das? Soll ich jetzt den ganzen Sektor abfliege nund auf Nachricht warten, gibt es einen kleinen violetten Punkt, fährt das Konstruktionsschiff dorthin, muss ich auf dem Konstruktionsschiff sein, ...

Der Architekt hilft mir nicht, einen Befehl zum Bauen kannichnciht geben, einen Suchscanner habe ich auch nicht, was ist das für eine bescheuerte Bedienung? Das ist wie eine Wohnung mit zehn Schaltern, neun sind Selbstzerstörungsknöpfe und einer ist das Licht. Würdi ch da drauf drücken? Nein. Aber ungefähr so funktioniert "Learning bei Doing" bei X-Rbirth. es ist so erbärmlich, dieses Spiel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Di 07 Jan, 2014 9:06 am 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 837
Lieblings X-Titel:
Du suchst dir einen Baupunkt aus, sieht genauso aus wie der Andockpunkt bei Schiffen nur im leeren Raum.
Nun klickst auf DIESEN Punkt und arbeitest alles ab was so steht. Nach du ZWEI mal BESTÄTIGT hast wird der Bau in Auftrag gegeben und dein Schiff fliegt hin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Do 09 Jan, 2014 7:00 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: So 11 Sep, 2011 11:18 am
Beiträge: 23
Lieblings X-Titel:
Hallo zusammen
Ich bekomme echt langsam ne Fön
Ich habe mir mal die mühe gemacht und die Plot Station. Komplett aufzubauen
Das hat auch alles geklappt
Nur ich habe grade verzweifelt versucht der rahanas zu sagen das er bitte das Erz an der Station abladen soll
Nur genau das Macht sie Aber nicht
Sie bleibt nur vor der Station stehen und das wars

Es sind auf dem Schiff auch die Last dronen drauf
Bei der Architektinnen habe ich da mit dronen hinzu fügen gewählt (weiß aber nicht ob ich die besorgen muss oder ob die doch einfach da sind )

Jedenfall tut sich garnix habe das Spiel 1 St laufen lassen mit keinem Resultat
Gruß kreuzler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Do 09 Jan, 2014 8:02 pm 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 837
Lieblings X-Titel:
Hast du mal versucht das Schiff dem Manger unterzustellen?
Ansonsten must einfach aufs nächste große Update warten.
Ich hab noch keine Station zum laufen bringen können. Vieleicht Wissen andere einen Rat für dich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Do 09 Jan, 2014 8:40 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: So 11 Sep, 2011 11:18 am
Beiträge: 23
Lieblings X-Titel:
Ja das mit dem Manager hat auch nix gebracht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Fr 10 Jan, 2014 11:49 am 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 837
Lieblings X-Titel:
Hast das Abladen über den Handelsbereich versucht?
Also Enter und 4.
Wenn du Handelssoftware hast sollte es reichen wenn du ein mal alle 4h an deine Station ran fliegst um das zu Aktualiesieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Fr 10 Jan, 2014 12:08 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: So 11 Sep, 2011 11:18 am
Beiträge: 23
Lieblings X-Titel:
Also ich habe das Erz im Bauch der rahanas und versuche über das Icon verkaufe x an Station
Das Schiff fliegt auch dahin bleibt dann aber nur blöde stehen
Und macht garnix
Sonst kam immer Verkauf wird durchgeführt oder so ähnlich
Nur dieses mal garnix

Gruß kreuzler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de