SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum Downloads Chat
GalerieShop Gästebuch Impressum



* Anmelden   * Registrieren

* FAQ  * Suche

Aktuelle Zeit: Mo 21 Aug, 2017 12:57 pm

 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Kinguin Sid Meier’s Civilization VI 300x250



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Autor Nachricht
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Fr 10 Jan, 2014 3:44 pm 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 851
Lieblings X-Titel:
Hm, da wird nur warten auf nächsten grossen Patsch mit Stationüberarbeitung helfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Di 14 Jan, 2014 9:40 pm 
Offline
Harmlos
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03 Jun, 2013 7:05 pm
Beiträge: 5
Lieblings X-Titel:
Hat der Manager dieser Station denn auch Geld zum Handeln?

_________________
_______________________________________________________________________________________________
Fly me to the moon
Let me play among those stars
Let me see what spring is like
On jupiter and mars

Frank Sinatra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Fr 21 Mär, 2014 3:20 pm 
Offline
Schütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 28 Aug, 2007 7:29 pm
Beiträge: 187
Wohnort: am Bodensee
Lieblings X-Titel:
Bin auch nicht so glücklich - hab jetzt in OL eine Station mit zwei Erweiterungen hingestellt (naja, ein wenig am savegame editiert). Die Station verlangt u.a. nach Erz. hab zwei Fedhelms rumschwirren, vollgeladen mit Erz. Habe auch Verkaufsbefehl gegeben, aber egal welche meiner Schiffe ich auch anweise - keiner scheint an die Station in Letzte Bastion andocken und verkaufen zu wollen. Die hängen nur dumm in der Zone rum. Da tut sich nix, und alle weiteren Verkäufe der Schiffe sind solange blockiert.

Gestern konnte ich aber wenigstens feststellen, dass jetzt eine Fedhelm, die ich direkt dem Manager der Station zugewiesen habe, in OL LB selbstständig angefangen hat, mit dem Laser und den Drohnen Erz und Silizium abzubauen.

_________________
mfG Yokomo, aka Alter_Schwabe aka Teladifan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Mi 30 Jul, 2014 6:04 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: Di 19 Nov, 2013 9:36 am
Beiträge: 9
Lieblings X-Titel:
Jetzt nach dem Patch 2.2 wurde die Proferments noch schlimmer als vorher. Es ruckelt und zappelt an allen Ecken. Da wo Spielspass entstehen soll stellt sich Frust ein.

Hier einige Beispiele die mehr als nervend sind:

Die Lasten-URV bleiben zwischen Konstruktionsschiff und Transporter im Raum stehen. Der Transporter dockt deshalb nicht ab. Nach etwa 15 - 30 Min verschwinden die URV im Nirwana. Hauptsächlich im Zwielichtiger Verschlag beobachtet. Dann docken Frachter für 2 Sek an, man sieht keine URV aber es wird trotzdem Material geliefert. Alles sehr unausgegoren.

Der Bauauftrag wird an Konstruktionsschiff erteilt kann aber nicht ausgeführt werden weil "Der Bauplatz ist versperrt. Warte darauf, dass Schiffe die Gegend räumen". Habe 8 Std gewartet und es änderte sich nichts. Hier könnte der ganze Bauplatz für Schiffe gesperrt werden damit sie um den Bauplatz herumfliegen können. Schon wäre das Problem gelöst. Aber nein, Egosoft macht aus solchen einfachen Dingen Jahrhundertprojekte.

Dann die nervigen Sätze wie "Rufe Sammler zück", Beginne automatischen Bergbau, Rufe Sammlerdrohnen zurück". In meinem Besitz waren zu diesem Zeitpunkt weder Sammlerdrohnen noch Bergbauschiffe. Andere Mitteilungen die wesentlich wichtiger wären wie "Ihr Transportschiff wird angegriffen" oder "Feinde im System" sind überhaupt nicht implementiert.

Die Frachter docken am Konstruktionsschiff an, entladen und docken dann nicht ab. Dieser Vorgang dauert bei mir bis zu 30 Min obwohl andere Transporter schon in der Warteschlange stehen.

Transporter die am Konstruktionsschiff entladen wollen stehen wild verteilt im Raum rum und tun nichts obwohl der Anlegeplatz frei ist. Es wird dann auf ein Transporter gewartet der noch gar nicht da ist. Kommt der dann endlich an wird er zuerst entladen. Diese Logik versteh wer will. Warum entladen die Schiffe nicht so wie sie eintreffen?

Dies sind nur einige Beispiele die jeglichen Spielspass im Keim ersticken.
Hier im Forum habe ich gelesen das manche diesen Stand als Beta ansehen. Aber Leute seit mal ehrlich. Das ist immer noch ein Alpha-Stand und eine Kaufempfehlung kann in keinster Weise ausgesprochen werden. Mit jedem Patch wird es schlimmer anstatt besser.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Do 31 Jul, 2014 8:51 am 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 851
Lieblings X-Titel:
Mit gesperrtem Bauauftrag ist mir auch passiert, ist also kein Einzelfall.

Befehlsleiste warten wir doch schon seit erscheinen des Spieles drauf.

Was das warten der Transporter betrifft, könnte ich ne Erklärung anbieten.
->Anscheinend zählt immer der Auftrag zu erst der als erstes angenommen wurde. Also wenn in Transporter am einen Ende des Unis den Auftrag erhält und vorher noch ne Liste abzuarbeiten hat, dauert das halt länger als wenn einer schon im Sytem ist.
-->>Blöde logig, aber so versteh ich das System.

Türlich ist das noch ne Alpha. Beta werden ja nur noch ProplemCHEN ausgemerztzt die mit Serverüberlastung zu tun haben. Jedenfalls hab ich das so verstanden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Do 31 Jul, 2014 11:47 am 
Offline
Harmlos

Registriert: Di 19 Nov, 2013 9:36 am
Beiträge: 9
Lieblings X-Titel:
Baridor30 Mit den Transporten denke ich mir auch so. Das alle anderen Transporter dann Sinnlos rumstehen und ein wildes Durcheinander entsteht und ebenso die Flugwege blockieren verstehe ich nicht. Da sollte es doch eine einfache Lösung für geben. Eben die Transporter schon abarbeiten die schon da sind. Dazu eine zusätzliche Liste woraus man ersehen kann für welches Material ein Auftrag an NPC-Schiffe vergeben ist. So kann ich mit meinen eigenen Transportern wesentlich effizienter zuarbeiten.
Na vielleicht liest das ja jemand vom Entwicklerteam und könnte daraus vielleicht einen kleinen Denkanstoß erhalten.

Über Alpha und Beta braucht man ja nicht groß zu diskutieren. Da gelten für alle Entwickler die gleichen Voraussetzungen an dehnen sie sich zu halten haben (außer Obisoft, die machen was sie wollen).
Außerdem kann es jeder selbst hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklun ... _(Software)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Albion - Einsame Ferne - Edelsteinmanufaktur ist eine Groß-Schiffswerft hinzu gekommen.

Die Menüstruckturen sind unfertig. Der Zurückbutton fehlt in vielen Untermenüs. Die einzige Möglichkeit ist der "Kleinerpfeil" oben rechts im Menü zu betätigen. Ist mir absolut unverständlich wie man so eine "Arbeit" dem Kunden zumuten kann.

Wichtig zu wissen ist das die Programmierung anscheinend, na schreib ich es mal Human, sehr zu wünschen übrig lässt. Spielt man das Game mehrere Stunden so wird der Arbeitsspeicher dermaßen zugemüllt so das es die KI des Games so belastet das nur noch sinnlose Dinge ausgeführt werden. Heißt, es werden ohne ende Transportschiffe oder Bergbauschiffe gebaut. Bereinigt man den Speicher, durch Neustart oder Tools und lädt den zuvor gesicherten Spielstand neu funktioniert die KI wieder. Das wirkt sich auch auf den Autopiloten aus der dann auf einmal total spinnt und im schlimmsten Fall in einem Blackscreen festhängt.

Die Safe-Dateien werden nicht ordnungsgemäß geschrieben. Beispiel: 2760 Plasmapumpen müssen geliefert werden. Geliefert 2760 Plasmapumpen. Noch benötigt 20 Plasmapumpen. Wenn solche logischen Fehler nicht ausgemerzt werden können dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Solche Fehler passieren immer wieder in den Safe-Dateien.

Wer die gleichen Probleme mit dem Bau der Stationen hat insbesondere bei der Meldung: "Der Bauplatz ist versperrt. Warte darauf, dass Schiffe die Gegend räumen" kann sich versuchsweise "Big Space for Stations" aus dem Workshop von Steam installieren. Bei mir funktionierte es dann wesendlich besser und ich konnte ohne Probleme die Stationen bauen. Anscheinend wurden die Bauplätze von den Entwicklern zu eng markiert. Das Addon vergrößert die Bauplätze. Verstehe wer will da sowieso noch eine Unmenge an Platz vorhanden ist. Da müssen die Entwickler noch mal ran. Ich habe noch ein verrücktes Phänomen entdeckt. Tags zuvor was der Bauplatz versperrt, am nächsten Tag konnte der Bau ohne Probleme weiter geführt werden. Vermutlich liegt es an dem "zugemüllten" Speicher. Das zeugt von unsauberer Programmierung. Kein Wunder wenn man sich das ganze Game anschaut.
Außerdem sollte die Station komplett ausgebaut werden bevor ein Manager auf der Station aktiviert wird. Dadurch wird verhindert das der Handel zwischen Station und NPCs aufgenommen wird. Es docken dann keine Schiffe an die möglicherweise Bauplätze versperren.

Zusätzliche Bauschiffe / Transportschiffe die dem Konstruktionsschiff als Bauunterstützung zu gewiesen werden lohnen nicht. Entweder werden sie nicht unterstützt oder einfach ignoriert. Diese Schiffe stehen sinnlos herum.

URV-Baudrohnen verlieren den connect zum Konstruktionsschiff und bleiben im Baugebiet einfach stehen und versperren den Weiterbau der Station. Abschießen der URV wird als feindlicher Akt an den übrigen Stationen angesehen und verschlechtert das Ansehen. Ansonsten gibt es keine Möglichkeit die "verloren gegangenen" URV wieder zu reaktivieren. Ebenso stehen NPC-Schiffe im Baugebiet ohne Bewegung herum, oder sogar innerhalb des Baukomplexes, so des der Weiterbau auch hier nicht weiter geführt werden kann.

Der Missionsmanager funktioniert immer noch nicht zuverlässig. Fertig gebaute Gebäudeteile, die nicht im Missionsmanager aktiviert wurden, werden nicht erkannt und aus dem LOG herausgenommen. Auch das löschen dieser Missionsteile ist nicht möglich.

Der Nachtankbefehl ist ein ständiges Vabanquespiel. Funktioniert er nicht muss man den Spielstand neu laden. Deshalb immer vorher speichern bevor dieser Befehl aufgerufen wird.
Bei verschiedenen Schiffen ist es absolut unmöglich das sie Nachtanken, mit Sprungzellen befüllen, obwohl sie es können müssten. Die Zellenladeanlage hatte genügend Sprungzellen die verkauf werden können. Mit anderen Schiffen an der gleichen Zellenladeanlage funktionierte es einwandfrei.
Dann die Frage: Warum haben NPC-Konstruktionsschiffe, nach den Bau, Sprungzellen an Bord und von Spieler gebaute Schiffe nicht? Macht irgendwie keinen Sinn. Diese Option sollte auf jeden Fall noch mit herein genommen werden bei der Baukonfigurationsauswahl.

Um Spezialisten zu suchen und zu finden bedarf es sehr viel Zeit. Daher ein Tipp von meiner Seite. Heuert alle Spezialisten die Ihr findet. Bringt sie auf einer eurer Stationen und last sie da. Benötigt Ihr später auf einer neuen Station einen Spezialisten so könnt Ihr den dann schneller umsetzen. Erspart euch langwieriges Suchen.

Munitionsanlieferung für Station durch Konstruktionsschiff funktioniert nicht. Selbst wenn man durch ein eigenes Transportschiff Munition anliefert und dem Manager übergibt wird es am Konstruktionsschiff nicht erkannt. Drohnenlieferung funktioniert durch Konstruktionsschiff dagegen.

Wenn die Station ausgebaut ist bleibt das Konstruktionsschiff weiterhin vor der Station stehen. Es gibt keine Möglichkeit dieses Schiff dort weg zu bewegen.

Bauplatz und Baubefehle funktionieren immer noch nicht zuverlässig. Ich weis nicht wie oft ich es schon geschrieben habe aber es ist echt traurig das die Programmierer solch einfache Dinge einfach nicht zu Stande bekommen.

Resümee
Das sind nur die wichtigsten Fehler die ich innerhalb weniger Tagen Spielzeit gefunden habe und im Moment vergeht mir die Lust hier noch mehr auf zu listen da es nervend ist immer wieder neu laden zu müssen, nach jeder Handlung ab zu speichern und die Safe Datei zu editieren damit das Game einigermaßen läuft.
Egosoft sollte sich die Manpower einsparen die dafür zuständig sind das Game, oder Teile davon, zu testen da die angestrebte Qualitätskontrolle in keinster Weise statt findet. Das eingesparte Budget sollten sie viel lieber dazu verwenden den Käufern das Geld wieder aus zu zahlen.
Frage an die Endwickler: Warum wird die Version 2.0 implementiert wenn zuvor die Grundlegenden Fehler nicht bereinigt wurden?
Solche Fehler wie die oben aufgelistet sollten die Programmierer auch selbst entdecken können. Wenn das nicht geschieht sind sie entweder absolut unfähig oder es liegt ein vorsätzlicher Betrug vor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Sa 11 Okt, 2014 8:40 am 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 851
Lieblings X-Titel:
11.10.2014 Update auf Patsch 2.5
11.10.2014 Scriptlösung hinzugefügt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Mi 04 Mär, 2015 12:51 pm 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 851
Lieblings X-Titel:
Update 04.03.2015 Hiweise und update auf 3.2 sowie Anpassung Skripthinweis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Sa 09 Mai, 2015 10:06 am 
Offline
Angehender Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Jun, 2009 5:45 pm
Beiträge: 596
Bilder: 3

Wohnort: Gersthofen
Lieblings X-Titel: X3:TC/AP
Ich hätte da mal ne Frage:

Kann man bei der Integrativen URV-Montage eigentlich einstellen welche Drohnen das Ding produzieren soll? Standardmäßig baut das jetzt Häscher MK1 und Tagebau URV MK1. In der Beschreibung steht aber, dass das noch andere Typen können soll. Nur.... wie kann ich das ändern???? Ich rede übrigens von der Plotstation.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Sa 09 Mai, 2015 11:01 am 
Offline
Schützen-Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: Do 19 Mär, 2015 12:29 pm
Beiträge: 109
Lieblings X-Titel: X2
So wirklich einstellen welche Drohnen hergestellt werden kann man nicht, habe da bisher nix zu gefunden. Die Produktionen wechseln automatisch habe aber dem Manager angewiesen die Lasten- und Baudrohnen nicht an zu rühren da ich sie selbst benötige.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Sa 09 Mai, 2015 11:26 am 
Offline
Angehender Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Jun, 2009 5:45 pm
Beiträge: 596
Bilder: 3

Wohnort: Gersthofen
Lieblings X-Titel: X3:TC/AP
Hmpf.... das is auch wieder leicht bescheuert oder? Den Sinn dahinter warum man als Spieler nicht komplett entscheiden kann was produziert wird, wird mir sicher auch keiner von Egosoft beantworten können.

Danke dir für die Info.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: Sa 09 Mai, 2015 1:19 pm 
Offline
Schützen-Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: Do 19 Mär, 2015 12:29 pm
Beiträge: 109
Lieblings X-Titel: X2
Inras hat geschrieben:
Den Sinn dahinter warum man als Spieler nicht komplett entscheiden kann was produziert wird, wird mir sicher auch keiner von Egosoft beantworten können.


Ja leider, nehmen wir mal die Plot-Station was soll ich mit Siliziumscheiben in DV wenn alle Abnehmer in OL sitzen. Der Manager ist ja ohne Mod nicht einmal in der lage Systemübergreifend zu handeln und wer möchte schon das Zeug ständig von Hand verkaufen, den einzigen Nutzen welchen ich daraus ziehen kann, ist meine Handelsschiffe ab und zu mal eine Fuhre mit nehmen zu lassen, um die Teladisektoren zu meiden, und sie über DV von AL nach OL zu lotsen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: So 10 Mai, 2015 3:45 pm 
Offline
Angehender Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Jun, 2009 5:45 pm
Beiträge: 596
Bilder: 3

Wohnort: Gersthofen
Lieblings X-Titel: X3:TC/AP
Schlaubischlumpf hat geschrieben:
Inras hat geschrieben:
Den Sinn dahinter warum man als Spieler nicht komplett entscheiden kann was produziert wird, wird mir sicher auch keiner von Egosoft beantworten können.


Ja leider, nehmen wir mal die Plot-Station was soll ich mit Siliziumscheiben in DV wenn alle Abnehmer in OL sitzen. Der Manager ist ja ohne Mod nicht einmal in der lage Systemübergreifend zu handeln und wer möchte schon das Zeug ständig von Hand verkaufen, den einzigen Nutzen welchen ich daraus ziehen kann, ist meine Handelsschiffe ab und zu mal eine Fuhre mit nehmen zu lassen, um die Teladisektoren zu meiden, und sie über DV von AL nach OL zu lotsen.


Ich kann ja nichtmal explizit sagen, dass meine Schiffe z.B. zwar in AL handeln dürfen aber nicht in Sektor B,C,D sondern nur in A. Wenn man nicht aufpasst hat man ständig Verluste weil sie sich mit PMC anlegen. Den Mod, dass man Galaxieweit handeln kann hab ich übrigens auch drauf... jetzt jedenfalls ^^.

Ich habe garnicht vor so extrem viele Stationen zu bauen. Darum macht es mir nicht so viel aus selber mal einem Schiff zu sagen, "Krall dir die Siliziumscheiben und verkaufe da und da". Habe Egosoft übrigens eine email geschrieben mit einigen der genannten Problemen. Bernd Lehan hat es gelesen und zur Kenntniss genommen. Mal schaun was sich tut.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: So 10 Mai, 2015 5:38 pm 
Offline
Schützen-Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: Do 19 Mär, 2015 12:29 pm
Beiträge: 109
Lieblings X-Titel: X2
Inras hat geschrieben:
Ich kann ja nichtmal explizit sagen, dass meine Schiffe z.B. zwar in AL handeln dürfen aber nicht in Sektor B,C,D sondern nur in A. Wenn man nicht aufpasst hat man ständig Verluste weil sie sich mit PMC anlegen.

Ja, hier vermisse ich Lucikes Skripte mit den Sektorsperren. Das Problem PMC hat sich bei mir mit nur einer Militärpatrouillien Mission und dank einer Titurel erledigt, Ruf ging von -17 auf 0. Nerviger und ärgerlicher finde ich da eher die Teladisektoren.

Indirekt kann man schon einstellen wo die Schiffe handel sollen ist aber leider vom Standort der Station abhängig.
Hast du als Beispiel eine Station in Albion/Einsame Ferne/Edelstein Manufaktur kannst du beim Manager einstellen ob die Schiffe der Station nur in der Zone Edelstein Manufaktur oder im Sektor Einsame Ferne bzw im System Albion handeln dürfen, nur mehr geht eben leider dann auch wieder nicht.

Inras hat geschrieben:
Den Mod, dass man Galaxieweit handeln kann hab ich übrigens auch drauf... jetzt jedenfalls ^^.


Danke für die Erinnerung, die Mod wollte ich mir schon länger mal installieren... gerade erledigt ^^.

Inras hat geschrieben:
Ich habe garnicht vor so extrem viele Stationen zu bauen. Darum macht es mir nicht so viel aus selber mal einem Schiff zu sagen, "Krall dir die Siliziumscheiben und verkaufe da und da". Habe Egosoft übrigens eine email geschrieben mit einigen der genannten Problemen. Bernd Lehan hat es gelesen und zur Kenntniss genommen. Mal schaun was sich tut.


Geht mir genau so. Habe mir zum Ziel gesetzt die Schiffswerften mit allem zu beliefern was nötig ist damit sie Reibungslos laufen. Da bei mir TO aktiv ist wird alles zur Verorgung über DV laufen habe im Steamshop eine nette Station-Logistik Mod(MT Logistik) gefunden das handling ist etwas umständlich aber im großen und ganzen funktioniert sie hervorragend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Stationsbau Anleitung
BeitragVerfasst: So 10 Mai, 2015 8:22 pm 
Offline
Angehender Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Jun, 2009 5:45 pm
Beiträge: 596
Bilder: 3

Wohnort: Gersthofen
Lieblings X-Titel: X3:TC/AP
Schlaubischlumpf hat geschrieben:
Inras hat geschrieben:
Ich kann ja nichtmal explizit sagen, dass meine Schiffe z.B. zwar in AL handeln dürfen aber nicht in Sektor B,C,D sondern nur in A. Wenn man nicht aufpasst hat man ständig Verluste weil sie sich mit PMC anlegen.

Ja, hier vermisse ich Lucikes Skripte mit den Sektorsperren. Das Problem PMC hat sich bei mir mit nur einer Militärpatrouillien Mission und dank einer Titurel erledigt, Ruf ging von -17 auf 0. Nerviger und ärgerlicher finde ich da eher die Teladisektoren. .


Ich hab auch ne Titurel gegrillt und mein Ruf ging von -30 auf -14 Oo. Ich glaube das Versuche ich jetzt auch einfach Frieden mit den PMC Deppen zu schließen. Ist eh besser nachdem ich feststellen musste, dass man Stationen garnicht komplett zerstören kann. Die Sprungbojen sind teils so blöd postiert, dass meine Schiffe direkt nach Sprungdurchgang zerballert werden von PMC -_-. Aber Missionen? Kann man doch garnicht annehmen wenn man im Minus ist oder??
Jedenfalls die Friedenspfeife mit PMC zu rauchen wäre wichtig..... nachdem der Plot so ein komisches und nicht richtiges Ende genommen hat Oo... oder kommt da noch was?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de