SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum Downloads Chat
GalerieShop Gästebuch Impressum



* Anmelden   * Registrieren

* FAQ  * Suche

Aktuelle Zeit: Fr 26 Mai, 2017 12:08 pm

 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Kinguin Sid Meier’s Civilization VI 300x250



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Autor Nachricht
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: So 25 Jan, 2015 9:33 am 
Offline
Senior-Scharfschütze

Registriert: Sa 30 Jun, 2012 3:42 pm
Beiträge: 413
Lieblings X-Titel: AP
Also ich glaube nicht das der Hardwarehunger von ED sehr groß ist. Wenn Du X3 gut spielen kannst, dann wird ED vermutlich auch funktionieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Mo 26 Jan, 2015 2:37 pm 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 847
Lieblings X-Titel:
X3 geht Prima, was man Prima auch nenen mag.
24FPs ohne Max grafig.

Mal schaun ob ich mein System aufwerten kann. Weiss es noch nicht, kommt drauf an wie die Komponenten so aussehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Di 27 Jan, 2015 11:11 am 
Offline
Scharfschütze

Registriert: Di 01 Jan, 2008 6:55 am
Beiträge: 350
Lieblings X-Titel: X³ - Terran Conflict
Ich weiß nicht, bei X³ wacht meine Grafikkarte nicht mal auf, bei Elite hört man sie schon deutlich in den Stationen. Das ist nun keine exakte Aussage über den Leistungshunger, könnte aber eine Richtlinie sein.

Meine Karte ist ja bereits ein wenig älter, schafft das aber offenbar. Wenn du aufrüsten willst würde ich mir eben ein etwas älteres Modell, das aber ein wenig schneller als deine jetzige ist, günstig holen. Eine gute Richtlinie dürften wohl die Preis/Leistungstabellen auf Computerbase sein:

http://www.computerbase.de/2014-08/graf ... ausgabe/6/

Ein High-End-System würde ich mir jetzt gerade nicht anschaffen. Zum einen langt eine günstige Karte bereits für das meiste, wenn nicht alles, aus. Zum anderen kommen dieses Jahr ziemliche Fortschritte, sowohl bei den Prozessoren (Intel macht wieder Tock: mit Skylake kommt eine neue Architektur) als auch bei den Grafikkarten (es gibt massenweise Gerüchte über die neue AMD, unter anderem angeblich mit 3d-RAM). Nächstes Jahr, wenn Star Citizen in die PU geht, wird man das vermutlich brauchen können. Wer bis dahin wartet kann sicher etwas sparen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Mi 04 Feb, 2015 6:36 pm 
Offline
Scharfschütze

Registriert: Di 01 Jan, 2008 6:55 am
Beiträge: 350
Lieblings X-Titel: X³ - Terran Conflict
So, zur Abwechslung mal wieder ein paar Tipps und Tricks zum Spiel:

1. Rangsteigerung
Üblicherweise wird empfohlen zur Rangsteigerung die "Hilfe gesucht"-Missionen zu machen. Allerdings kommen die nicht dauernd, d.h. man ist oft unterwegs ganze 4 Einheiten Food Cartridges zu holen um bei der nächsten Landung genau auf die gleiche Mission geschickt zu werden. Oder man soll Tee und Kaffee anschleppen, kauft gleich doppelt so viel - und als nächstes wollen sie Getreide.

Meiner Meinung nach ist es so viel einfacher: man handelt einfach. Für die erste Million Gewinn an einer Station erhält man von der Hauptfraktion (meine Theorie so weit) den Status "Friendly", nach 10 Millionen "Allied".
Zumindest die erste Million geht definitiv schneller als die Hilfsmissionen, die restlichen 9 je nach System und Handelsmöglichkeiten möglicherweise auch (man sucht sich also optimalerweise ein System bei dem man maximalen Profit auf dem Teil der Handelsstrecke einfährt, der bei der entsprechenden Fraktion endet - also beispielsweise beim Empire).

2. Landungen einfacher gestalten
Ihr kennt das: man fliegt in die Station rein und - stellt fest dass man ganz am Eingang ist und auch noch auf dem Kopf.

Das muß nicht sein!
Zuerst: der "richtige" Einflug ist mit den grünen Lichtern rechts.

Jetzt die Daumenregel:
Alles unter 30 ist dann unten, mit Ausnahme der Pads 16-19

Also, hat euer Landepad eine Zahl über 30 ODER ist eines aus 16,17,18 oder 19 fliegt ihr so in die Station dass die grünen Lichter links sind - so landet man zügig.

Dann merkt man sich nur noch die fiesen (bspw. für die großen: 2, 9, 24, 39; für Cobra: 13, 16, 34) und weiß wenn die kommen: nicht durch die Luke boosten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Mo 09 Feb, 2015 10:52 am 
Offline
Scharfschütze

Registriert: Di 01 Jan, 2008 6:55 am
Beiträge: 350
Lieblings X-Titel: X³ - Terran Conflict
Noch ein Update bezüglich Ränge:

es scheint als ob es unterschiedliche Rangsysteme gibt.

Zum einen das Verhältnis zu den Fraktionen im System.
Offenbar beeinflusst Handel nur dieses! D.h. ich kann zwar durch Handel mit einer Fraktion verbündet werden (allied), -> die meisten Raumschiffe im System werden grün, aber das beeinflusst meinen Rang mit der übergeordneten Fraktion (z.B. Empire) nicht.

Um den Empire-Rang zu steigern MUSS man Missionen am Schwarzen Brett erledigen. Diese steigern sowohl den Rang bei den Systemfraktionen wie auch den Rang bei der übergeordneten Fraktion! Wer also beispielsweise den Clipper will - immer fleißig BBS-Missionen machen, handeln bringt leider doch nichts (außer Kapital, was man ja auch braucht).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Mo 09 Feb, 2015 12:03 pm 
Offline
Senior-Scharfschütze

Registriert: Sa 30 Jun, 2012 3:42 pm
Beiträge: 413
Lieblings X-Titel: AP
Dann bleibt (für mich) noch die Frage, ob auch Transportmissionen a la besorge dies oder das auch den übergeordneten Fraktionsrang steigern oder nur Kampfmissionen. Außerdem wäre es sehr schön wenn endlich mal alle Missionen übersetzt werden. So lang das nicht so ist, kann ich diverse Missionen nicht annehmen, weil ich schlicht nicht verstehe was ich da tun soll. :gruebel:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Mo 09 Feb, 2015 12:11 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: Fr 19 Dez, 2014 10:49 am
Beiträge: 9
Lieblings X-Titel:
Moin,

mein Eindruck ist, dass sich jegliches Interagieren (Handel, Kampf Exploring,...) auf den Ruf auswirkt. Auf den Rang bei den jeweiligen Fraktionen jedoch nicht. Da muss man dann die Reputationsaufträge abarbeiten.

Die fehlende, vollständige deutsche Lokalisation finde ich auch ziemlich ärgerlich - besonders was das GAL Net betrifft. Klar haben die meisten sicher mal Englisch in der Schule gehabt. Sich dann aber in Sachen Detailverständnis da durchzuarbeiten empfinde ich als ziemlich müßig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Mo 09 Feb, 2015 3:42 pm 
Offline
Scharfschütze

Registriert: Di 01 Jan, 2008 6:55 am
Beiträge: 350
Lieblings X-Titel: X³ - Terran Conflict
Ich habe das auch so verstanden dass alle Missionen den Sektorrang steigern, aber nur die Hilfsmissionen (Spende dies und das) den Fraktionsrang.

Bei Entdeckung wirkt übrigens, genau wie beim Handel, die Steigerung auf die Station, an der die Ergebnisse verkauft werden. Bei Kampfmissionen muß man ja sowieso immer zurück.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Fr 20 Feb, 2015 2:16 pm 
Offline
Scharfschütze

Registriert: Di 01 Jan, 2008 6:55 am
Beiträge: 350
Lieblings X-Titel: X³ - Terran Conflict
Und wieder ein kleines Update zur Starthilfe:

Handel!

Richtig, ganz normaler Handel. Der schnellste Weg Geld zu machen (sobald man sich ein Schiff größer als die Cobra leisten kann).
Im ED-Forum wurde letztens die Frage gestellt wer denn bitteschön 5 Millionen Credits pro Stunde verdienen könne - ob das Angeber seien oder ob sie supergeheime und superprofitable Routen kennen.

Die Antwort: Ja, 5 MM Credits / h sind auch jetzt nach dem Update drin, und nein, es geht nicht um superprofitable Routen. Also, wie geht es?

Die Antwort lautet: Optimierung.

Zuallererst braucht ihr ein optimales Schiff. Das ist in der Regel ein T9 Heavy mit der niedrigsten Schildklasse, einem ausreichenden Fuelscoop (4A) und sonst nur Frachtraum.
Mit einem Schild- und Scoop-losen Clipper kommt man jedoch auch schon an die 5 MM / h recht nah ran, warum - mehr dazu gleich.

Zum zweiten braucht man eine hinreichend profitable Route. Mindestens ein Teilstück sollte über 1200 Credits / Einheit Gewinn bringen, der Rückweg sollte nicht unter 800 fallen.

Zum dritten muß man die Wahl der Route geschickt treffen: Für einen T9 darf es höchstens ein Zwischensystem sein, d.h. zwei Sprünge. Mehr frisst zuviel Zeit und der Profit (pro Stunde, nur um den geht es!) sinkt. Es gibt einige davon. Mehr als zwei Sprünge wird zwangsläufig unprofitabel: Man verbraucht zu viel Treibstoff, verbringt zu viel Zeit mit tanken (kaufen lohnt sich erst recht nicht) und verbringt auch zu viel Zeit mit springen.
Hat man eine sehr profitable weitere Route (bspw. auf beiden Teilstücken über 1100 Credits, aber weiter auseinander) gefunden nimmt man den Clipper. Der kann auch erheblich weiter springen als der T9, manche Routen werden dadurch doch noch profitabel weil weniger Sprünge gebraucht werden.

Schließlich geht es um's Handwerkliche: man muß die Route optimieren. Das bedeutet jeder Handgriff muss sitzen, es dürfen keine Fehler gemacht werden.
Als Beispiel:
-Lernt die Landepads auswendig und dreht das Schiff bereits im Anflug so, dass das zugewiesene Pad optimal erreicht werden kann (kein überfliegen mehr, das gilt insbesondere für Pad 02 und 24)
-Boostet so nah wie möglich an die Station heran, aber ohne den Eingang zu verpassen. Dockingerlaubnis anfragen nicht vergessen! Meist sind es 3-4 Boosts im T9.
-Docking Computer nimmt nicht nur Platz weg sondern ist auch zu langsam. Man muss manuell landen.
-Direkt nach der Landung zum Handel gehen (Achtung, nicht auf Launch kommen!), wissen wo die gehandelten Waren sind und sofort dort hinscrollen, Verkaufen, Kaufen, raus aus dem Menü und sofort Launch wählen
-Während das Schiff in den Keller fährt zum Wenden die Karte öffnen (Shortcut, ich habe "," genommen, wie in X³) und die Route plotten. Man sollte damit fertig sein bevor das Schiff wieder an der Oberfläche ist. Natürlich muß man den Namen des Zielsystems dafür auswendig kennen.
-Beim Start gilt: zügig raus, gerne drängeln (alles unter Cobra lässt sich mit dem T9 problemlos wegschieben), sobald man vor dem Tor ist: alle Pips auf die Triebwerke, boosten, Flight Assist off, Triebwerke auf Null, das Schiff Richtung Sprungmarkierung drehen. Sobald man aus dem Masslock raus ist den Sprung einleiten, sobald das Schiff auf die Sprungmarkierung ausgerichtet ist Flight Assist on und volle Kraft voraus. Ausnahme: wenn die Markierung direkt hinter der Station ist vor dem Boost erst noch ein wenig in eine andere Richtung fliegen und wenn die Markierung sehr nahe an der Station ist nicht sofort volle Kraft in die Richtung beschleunigen sobald das Schiff ausgerichtet und FA off ist, da man sonst möglicherweise vor dem Sprung wieder in den Masslock kommt.
-Kein Tanken unterwegs! Unterwegs immer so effizient wie möglich weiterspringen, d.h. von der Sonne wegdrehen und sobald möglich den nächsten Sprung einleiten. Getankt wird wenn der Tank leer ist, dann aber komplett voll.
-Bei der Wende Richtung Zielstation im Zielsektor gilt: So lange der Kreis nicht ausgefüllt ist (auf dem Richtungsradar) keinen Schub geben. Das Schiff dreht dann zwar etwas langsamer, aber man fliegt auch nicht in die falsche Richtung
-SuperCruise richtig gemacht: Man gibt so lange Voll Stoff bis sich der Timer unter der Zielmarkierung 6 Sekunden annähert - dann den Schubregler auf kurz unter Mitte der blauen Markierung einstellen. Achtung, nicht verpassen! Ist man hier zu spät und der Timer springt auf 5 Sekunden überfliegt man meist das Ziel und der "Loop of Shame" mit dem T9 dauert ewig. Auf Kinkerlitzchen wie die Station möglichst vom Planeten aus anfliegen verzichten - meist ist der Eingang doch woanders und man verliert viel zu viel Zeit.

Wenn man das alles übt (und nichts anderes ist es: Übung!) wird es schnell profitabel - und es macht auch Spaß immer bessere Zeiten rauszufliegen und immer weiter zu optimieren. Nichts desto trotz ist es Grinding. Aber es wird ja auch belohnt.

Möge der Profit mit Dir sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Fr 27 Feb, 2015 2:02 pm 
Offline
Rekrut

Registriert: Mi 23 Feb, 2011 10:54 am
Beiträge: 99
Wohnort: Stuttgart
Lieblings X-Titel:
Hallo,

Zitat:
-SuperCruise richtig gemacht: Man gibt so lange Voll Stoff bis sich der Timer unter der Zielmarkierung 6 Sekunden annähert - dann den Schubregler auf kurz unter Mitte der blauen Markierung einstellen. Achtung, nicht verpassen! Ist man hier zu spät und der Timer springt auf 5 Sekunden überfliegt man meist das Ziel und der "Loop of Shame" mit dem T9 dauert ewig. Auf Kinkerlitzchen wie die Station möglichst vom Planeten aus anfliegen verzichten - meist ist der Eingang doch woanders und man verliert viel zu viel Zeit.

ok T9 kenn ich nicht. Aber mit der Adder, der Cobra oder dem Hauler ist dein sogenannter "Loop of Shame" ein "Loop of Fame" . D.h. ich nehm beim Anflug nicht mal Geschwindigkeit weg sondern ziehe die Kurve durch und fliege ohne zu Bremsen, darauf achten, dass der Tachozeiger 'Blau' ist auf einen Punkt zu, der nahe an (aber nicht zu nahe) der Station ist, aber in Richtung Planet.
'Safe to..' Meldung abwarten, 'j' drücken und ich eigentlich immer bei ca 7,5 km in der Nähe des Eingangs raus.
Vorteil des Loops - so ist es definitiv schneller, als der lahme Anflug über viele Ls wenn die Station dicht am Planet ist. Wenn das 'Slow Down' kommt ist es eh schon zu spät, also das Tempo mitnehmen.

_________________
Ciao BarFly
*Modified*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Mi 04 Mär, 2015 9:02 pm 
Offline
Scharfschütze

Registriert: Di 01 Jan, 2008 6:55 am
Beiträge: 350
Lieblings X-Titel: X³ - Terran Conflict
Nun, mit der Cobra geht das auch noch wenn ich mich richtig erinnern kann, aber mit dem T9 auf keinen Fall mehr.
Obwohl, ich glaube einmal habe ich es hinbekommen.. aber das war eher Glück.

Noch ein paar neue Tipps:
Folgende Tastaturbelegungen sollte man entweder ganz löschen oder zumindest weit weg legen:
Jettison all Cargo (Fracht auswerfen)
Silent Running (Schleichfahrt)

Ersteres ist mit einem T9 der Horror - die Fracht geht schneller kaputt als man sie einsammeln kann. Passiert es im Stationsbereich kriegt man zusätzlich eine fette Strafe wegen Umweltverschmutzung aufgebrummt (ihr seht, mir ist es schon passiert).

Letzteres ist besonders schön wenn man schon mit Boost auf den wie immer zugeparkten Ausgang zufliegt mit dem Wissen, dass die Schilde schon halten werden.. einer der blödesten Gründe die Versicherung anzurufen.

Und noch ein letzter Tastenbelegungstrick: weist eine Taste für 75% Schub zu!

Zufällig ist das nämlich genau der Schub, der gebraucht wird um im SuperCruise genau in der Mitte des blauen Bereichs zu sein. Man fliegt also voll Stoff auf das Ziel zu, bis die Ankunftsanzeige 00:06 anzeigt und drückt dann die Taste für 75% Schub. Immer optimale Geschwindigkeit. Sieht man dass die Zeit über 00:07 steigt gibt man wieder Vollgas, bis die Zeit wieder auf 00:06 steht. Fällt sie ausnahmsweise einmal darunter, Schub auf Null und eine kleine Spirale fliegen, aber nicht zu lange damit warten. Sobald man wieder bei 00:06 ist auf 75%..

Man kann das auch für 50% machen, für den Normalflug. Ursprünglich kommt die Idee dass das Raumschiff bei einer bestimmten Geschwindigkeit am besten dreht aus der Fliegerei, aber da ist es nicht immer bei 50% (eher drunter) - und zusätzlich abhängig von der Masse, der Temperatur und der Flughöhe. Bei Raumschiffen finde ich das etwas unrealistisch, aber was soll's.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Do 05 Mär, 2015 2:22 am 
Offline
Senior-Scharfschütze

Registriert: Sa 30 Jun, 2012 3:42 pm
Beiträge: 413
Lieblings X-Titel: AP
Also ich frag mich manchmal warum diese Tricks zum sparen einiger Sekunden immer wieder kommen. Spielt Ihr alle im Accord, steht Ihr irgendwo am Fließband dabei oder was?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Do 05 Mär, 2015 10:09 am 
Offline
Scharfschütze

Registriert: Di 01 Jan, 2008 6:55 am
Beiträge: 350
Lieblings X-Titel: X³ - Terran Conflict
Naja, leider enthält Elite schon einen großen Anteil an Grinding - stupide Aufgaben die man repetitiv abarbeitet.

Durch die Einsparungen geht es wirklich schneller. Außerdem fügt es einen gewissen Reiz hinzu wenn man ständig danach strebt noch irgendwo etwas zu optimieren, sei es durch Arbeitserleichterung (Tastenbelegungen, etc.) oder eben die Zeit maximal zu verkürzen.

Wobei es Leute gibt die noch weitergehen, so gab es vor einem Monat einen berühmten Docking-Bug, der es erlaubte sehr schnell eine Station zu verlassen. So kamen manche auf 10Mio / h während noch das Handeln mit unbegrenzter Schmuggelware möglich war.

Diejenigen konnten sich nach zehn Stunden Grinding eine Ananconda holen. Sicher macht es einen gewissen Reiz aus am Anfang planlos zu spielen und die Welt zu entdecken - aber für so Leute ist die Starthilfe ja nicht gedacht, sondern um Fehler zu vermeiden und Zeit zu sparen - eben den Start schneller hinter sich zu bringen und so zu spielen wie man es möchte, bspw. mit einem Clipper oder Orca. So verstehe ich eine Starthilfe zumindest.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Do 05 Mär, 2015 2:13 pm 
Offline
Rekrut

Registriert: Mi 23 Feb, 2011 10:54 am
Beiträge: 99
Wohnort: Stuttgart
Lieblings X-Titel:
specialsymbol hat geschrieben:
Nun, mit der Cobra geht das auch noch wenn ich mich richtig erinnern kann, aber mit dem T9 auf keinen Fall mehr.
Obwohl, ich glaube einmal habe ich es hinbekommen.. aber das war eher Glück.

Glück gibt es nicht, die Macht war mal mit dir! ;-)

_________________
Ciao BarFly
*Modified*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe
BeitragVerfasst: Sa 02 Jan, 2016 12:16 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: Mi 12 Nov, 2014 1:00 pm
Beiträge: 26
Lieblings X-Titel: Albion Prelude
Mahlzeit!
Gibt's hier auch eine Starthilfe, wenn ich wissen möchte, was für ein Controller am Besten geeignet wäre?
Zur Zeit fliege ich mit einem "normalen" Controller, der erinnert irgendwie an die der Playstation. Aber wirklich angenehm in der Bedienung ist er nicht wirklich. Da die Knöpfe für Mittel-und Ringfinger sehr verkrampft genutzt werden, verliere ich nach eine sehr kurzen Zeit überhaupt die Lust Elite zu spielen.
Die Kombi aus Tastatur+Maus funzt nicht wirklich, also suche ich derzeit dringend nach einer Inspiration!
Habt ihr da Anregungen?
Michl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de