SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum     Downloads     Bildergalerie
Gästebuch     Chat     Impressum





X3 Terran Conflict Walkthrough Terranerplot

Um den Plot der Terraner zu starten, musst du dich in den Sektor Omicron Lyrae begeben. Du wirst dort automatisch angesprochen.

Der erste Auftrag ist recht einfach. Beteilige dich an der Eskorte für ein Schiff der TP Klasse zur Orbitalen Verteidigungsstation im Sektor Ketzers Untergang. Unterwegs kann es passieren, dass einige Piratenschiffe den Konvoi angreifen. Die sollten kein Problem sein. Sobald das Passagierschiff dort gelandet ist, scheint es vorbei zu sein, weil dein Staffelführer sich verabschiedet und zurückfliegt. Du solltest allerdings nochmal mit Erin Invois sprechen, und ihr anbieten, für die Terraner zu arbeiten. Sie nimmt mit Freuden an und schickt dich direkt zu Lt. Samuel Plinter im Sektor Uranus.

Sobald du dich bei diesem gemeldet hast, geht es weiter zum Sektor Neptun. Nach dem dortigen Xenonangriff schickt dich Lt. Samuel Plinter nach Oortsche Wolke. Dort angekommen, musst du auf die Nachrichtensonde warten, und ihr folgen. Keine Sorge, wenn sie dir davon fliegt, weil sie zu schnell ist. Sobald sie verschwunden ist, erscheint an ihrer Stelle eine Sprungboje, die du automatisch in einer Filmsequenz zerstörst, sobald du darauf zufliegst. Nach getaner Arbeit wirst du von Lt. Samuel Plinter für deine Leistung gelobt. Folge nun der Scimitar. Kurz darauf fordert Lt. Plinter alle Piloten auf, ihm zu folgen ? dich eingeschlossen. Er führt dich in den Sektor Pluto, wo du patroullieren sollst, und alle feindlichen Schiffe zerstören musst.

Nachdem der Sektor Pluto von allen Xenon Schiffen gesäubert worden ist, kannst du zum Sektor Neptun zurückkehren. Zerstöre auch hier alle Xenon Schiffe, die auftauchen. Kapern scheint hier möglich zu sein. Bei mir ist ein Xenon L blau geworden. Sobald der Sektor Neptun gesäubert ist, kannst du dich auf den Weg nach Uranus machen. Auch hier lautet der Befehl, zu patrouillieren. Wenn es hier nichts mehr zu tun geben sollte, bekommst du rechtzeitig den Befehl, nach Saturn zurückzukehren. Lande nun nach einer kleinen Zwischensequenz in an der Saturn Forschungsstation.

Hier bekommst du den Befehl, dich mit Generalmajor Rai Ishijama im Sektor Asteroidengürtel zu treffen. Fliege dort zur Orbitalen Verteidigungsstation und docke an. Generalmajor Ishijama gewährt dir nun Zugang zu Sektor Mars. Sobald du dort an der Schiffswerft angedockt bist, bekommst du ein M5 Schiff als Belohnung geschenkt.

In der hiesigen Orbitalen Verteidigungsstation kannst du Ausrüstung für deinen neuen Flitzer erwerben, oder ihn in der Schiffswerft direkt verkaufen. Fliege nun zur orbitalen Verteidigungsstation im Sektor Asteroidengürtel. Sprich dort wieder mit Generalmajor Ishijama. Der schickt dich in den Sektor Ketzers Untergang, wo du dich mit dem ATF-Kommandanten Mark Jackson auf der Station Orbitale Verteidigungsstation treffen sollst. Er wird dich in deine nächste Mission einweisen. Da die bevorstehende Mission eine Aufklärungsmission ist, wo du dich aus Kämpfen raushalten sollst, ist der neue Rapier eine gute Wahl dafür ? aber kein Muss. Fliege oder springe nun in den Sektor Grüne Schuppe und folge dem dort auftauchenden Pirat Nova Aufklärer zum Sektor PTNI HQ und von hier aus weiter zum Unbekannten Sektor durch das Osttor. Hier befindet sich eine Piratenbasis, wohin die Nova Aufklärer ganz offensichtlich hin will. Nach einer kurzen Sequenz und einem Scan der Piratenbasis wird sie rot. Flieg ganz nah ran, näher als 1km, damit der Scan beginnen kann. Der Scanvorgang wird links unten am Bildschirmrand protokolliert. Begib dich nun zurück nach Ketzers Untergang und berichte Kmdt. Mark Jackson von deiner Entdeckung.

Als nächstes erhältst du drei Rapier Schiffe, die du zu einer Staffel formieren musst. Befehle ihnen, dir zu folgen und mache dich auf zum Sektor Zentrum der Arbeit. Dort musst du mit deiner Staffel patrouillieren. Sobald der Sektor von Xenon Schiffen gesäubert ist, geht es weiter nach Omicron Lyrae. Nach einer erneuten erfolgreichen Aufräumaktion, bekommst du nun Anweisung, zurück nach Ketzers Untergang zu fliegen. Nach einem kurzen Gespräch mit Kmdt. Jackson, bekommst du den Auftrag, einen Frachter zu beschützen, der die gesammelten Terraformer-Trümmer zu einer näheren Untersuchung nach Venus bringt. Kontaktiere hierfür Lt. Plinter, der sich relativ nahe bei der Station befinden müsste. Kurz vor dem Tor zum Mars erreicht dich die Nachricht, dass ein Xenon N durch die Verteidigungslinien der Terraner durchgebrochen ist. Nachdem du Mars erreicht hast, fallen die Terraformer in das System ein. Zerstöre die Sprungboje zuerst. Sobald alle Xenon Schiffe zerstört sind, kannst du weiter in Venus System fliegen. Wenn alles nach Plan geklappt hat, ist der TP Transporter dort bereits gelandet. Auf der USC Orbitalen Verteilerbasis in Venus bekommst du, nachdem du dich bei Hauptmann Benthami zurückgemeldet hast, einen Verbesserten Argon Discoverer geschenkt. Bis auf weiteres entlässt sie dich dann für eine Weile.

Nun solltest du dich mit Kmdt. Jackson treffen, um harauszufinden, wer hinter den stärker werdenden AGI-Kräften steckt. Fliege oder Springe nach Ketzers Untergang, zur orbitalen Verteidigungsstation. Von ihm bekommst du Anweisung, dich mit Hptm. Robert Pearle auf der Handelsstation im Sektor Nathans Reise zu treffen. Folge nun dem Argon Elite von Lt. Patricia Heywood zur Traumfabrik M beta in Profitabler Handel. Nach einem interessanten Gespräch musst du, um zum Argon Sektor M148 gelangen zu können, einen Piratenring in Tränen des Verlangens zerschlagen.

Nachdem du dort alle Schiffe zerstört hast, begebe dich zurück zur Traumfabrik in Profitabler Handel. Dort musst du dir ein entsprechendes Schiff besorgen ( kapere am besten einen von den Korsarentransportern oder hol dir eines der Schiffe siehe Starthilfe), 200 Einheiten Teladianium einkaufen, und dich auf dem Weg zum argonischen Sektor M148 aufmachen. Achte jedoch darauf, dass du bei den Argonen den Rang ?Treuer Verbündeter? haben musst. Wenn du noch nicht soweit bist, kannst du ihn mit einigen Missionen in argonischen Sektoren recht schnell bekommen. Sollten dich trotzdem nach dem Erreichen des argonischen Militärsektors einige Schiffe angreifen, ist es am ratsamsten, einen Weg zu finden, ohne Gegenwehr schnellstmöglich auf der Station zu landen. Gut geeignet dafür ist ein Schiff der TM Klasse, weil es

1.) ausreichend großen Frachtraum hat

2.) mit mindestens einem 200 MJ Schild ausgestattet werden kann

3.) günstigist ( ca. 500.000 Credits )

Ich hatte mit einem Magnetar ( Argonen ) mit 2 x 200 MJ Schilden und keine nennenswerten Probleme, die Station zu erreichen, bevor meine Schilde unten waren. Du benötigst ausserdem die Erweiterung Lebenserhaltung für Frachtraum. Die solltest du möglichst installiert haben. Sobald du angedockt hast, erfolgt eine kleine Zwischensequenz. Sobald das Schiff von Heywood gelandet ist, geht es los. Du musst zwei Astronauten einsammeln und zur orbitalen Verteidigungsstation in Ketzers Untergang bringen. Sollten nach dem Abdocken immer noch feindliche Schiffe in der Gegend lauern, springst du am besten zum Nordtor und flüchtest in den Unbekannten Sektor. Warte dort einfach, bis die beiden Astronauten nachgekommen sind ( kann etwas dauern ). Sobald du sie hast, nichts wie weiter zur Orbitalen Verteidigungsbasis in Ketzers Untergang. Erwarte jetzt nicht zu viel. Außer einem kurzen Mission erledigt wirst du nicht viel erleben.

Mache dich auf zur Orbitalen Patrouillenbasis in Asteroidengürtel. Dort geht es weiter.



Triff dich hier mit Ishiyama, um den nächsten Auftrag zu erhalten. Im Sektor Familie Zyarth angelangt, bekommst du Anweisung, einen Navigationssatelliten aufzustellen. Wenn du unterwegs einige finden kannst, decke dich am besten mit mehreren ein. Sonst müssten auch in Familie Ryk im Handelsdock welche vorrätig sein. Du wirst weitere 2 Satelliten in der näheren Umgebung aufstellen müssen ( Familie Ryk, Zyarths Machtbereich ) aufstellen müssen, bevor es daran geht, nach den Aktivitäten der Terraformer zu lauschen. Jetzt geht es zurück nach Familie Zyarth. Hier musst du Schiffe nach Sprungantriebsteilen scannen. Scanne die Schiffe, die ganz oben in der Sektorliste auftauchen.



Für das Scannen der potentiellen Lieferanten ist es praktisch, wenn ihr euch vorher eine Polizeilizenz bei den Split kauft, da ein illegaler Scanvorgang immer sofort gemeldet wird und den Rang bei den Split negativ beeinflusst. Sobald du das richtige Schiff gefunden hast, musst du es kapern. Greif an und schieß solange, bis der Pilot aussteigt. Achte aber darauf, dass du das Schiff nicht zerstörst. Steige danach in das Schiff und repariere es erst einmal. Wenn das erledigt ist, solltest du dich zu dem Elefant auf dem Weg machen, zu dem dich das Missions-Leitsystem führt. Fliege dort ganz nah ran, damit der Peilsender angebracht werden kann. Auch hier musst du nur nah genug ran fliegen, damit der Peilsender platziert werden kann ( näher als 500m ).





Sobald der Peilsender angebracht ist, wirst du angegriffen. Flüchte durch´s Nordtor in den Sektor Familie Ryk. Du kannst die Angreifer auch vernichten, wenn du dazu in der Lage bist. Den Reputationsbonus der Abschüsse kannst du sicher gut gebrauchen, wenn du unerlaubt gescannt hast. Sobald du in Familie Ryk angekommen bist, wirst du in den Sektor Meer der Fantasie geschickt, um dich dort mit dem Terraner Odin zu treffen. Vom Komandanten der Odin bekommst du Anweisung, in den unbekannten Sektor neben Zyarths Machtbereich zu fliegen. Dort angekommen, musst du nur einem der beiden TP ( Scabbard ) Schiffe folgen. Sie fliegen zum Elefant in dem System, um ihn zu kapern. Hier muss man nicht viel tun. Erst einmal abwarten und zusehen.

Sammle nun den fliehenden Wissenschaftler ( Astronaut ) ein und bringe ihn in die Militärbasis im Sektor Mond. Ach ja, wenn du in deinem Besitztümer-Menü plötzlich über eine voll ausgerüstete Machete stolperst, so wundere dich nicht. Nach dem Abliefern des Wissenschaftlers, gibt?s erst einmal eine kleine Pause.

Nach etwa 10 Minuten bekommst du eine Nachricht, auf der Schiffswerft in Mars anzudocken. Jetzt musst du die Vidar kapern. Dabei werden dir die notwenigen Marines von den Terranern zur Verfügung gestellt. Speichere vorher ab, und hol dir die Vidar.

TIP -> Benutzt am besten ein Schiff mit Ionen Disruptoren. So kann man die Schilder der Vidar gerade in der Übungsphase leicht unten halten, ohne die Hülle zu beschädigen. Schicke nur die erfahrenen Marines zum Entern. Nachdem die Vidar nun dir gehört, musst du dich auf dem Weg machen, um im Sektor Mond mit Commander Jackson auf der Terraner Tyr zu sprechen. Von ihm bekommst du die Koordinaten für den Sektor Aldrin. Nun kannst du dorthin springen.



In Aldrin angekommen, musst du erst einmal den Sektor nach Stationen abklappern. Nach einem kurzen Gespräch zwischen Terraner und Aldrin musst du gleich die erste Angriffswelle der Terraformer abwehren. Nachdem die Terraner Winters ausgespürt haben, bekommst du einen Scabbard mit Marineinfanteristen, um das Zielschiff zu kapern. Nimm dir die besten Marines und mach dich auf zur #deca.

Auch wenn du selbst die #deca nicht kapern kannst, die Terraner schaffen es dennoch. Nachdem sich herausgestellt hat, dass Winters nicht auf der #deca ist, bekommst du den Auftrag, einen der Würdenträger von Aldrin zur Erde zu bringen. Sobald du auf dem Torus gelandet bist, bedanken sich die Terraner und um sich erkenntlich zu zeigen, wird dir der Zugang zum gesamten Sonnensystem gewährt. Desweiteren bekommst du ein Claymore ( M8 ) geschenkt. Das wars. Der Terranerplot ist damit beendet.

Herzlichen Glückwunsch.