SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum Downloads Chat
Galerie Gästebuch Impressum



* Anmelden   * Registrieren

* FAQ  * Suche

Aktuelle Zeit: Sa 21 Jul, 2018 2:19 pm

 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Autor Nachricht
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mo 07 Okt, 2013 4:30 pm 
Offline
Seizewell Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07 Mär, 2005 9:22 pm
Beiträge: 1535
Wohnort: 32UPU31 Earth/SolarSystem
Lieblings X-Titel:
Mankossak hat geschrieben:
...nach Rhonkars Wolken gesprungen...
Während meines Scans wurde ich von einer Raumpatrouillie überprüft. Also wechsle ich schonmal in den Frachtraum, sehe, daß ich noch 2 Sklaven mit mir führe und möchte die schon auswerfen als die Patrouillie mir meldet, keine illegalen Waren endet zu haben. Wie bitte? Habt ihr was übersehen?

Sklaverei ist bei den Split nichts Ungewöhnliches. Daraus folgt,...
--> Sklaven waren bei den Split noch nie illegal.
Wo also ist das Probelm. :?:


Mankossak hat geschrieben:
...springe mit dem Elephan... Nopileos Memorial um wieder Piratenschiffe zu kapern. Dort angekommen, stelle ich fest, daß die Piratenstation nicht mehr feindlich gesinnt sondern neutral ist, wie jede andere Station auch. Werden die nach einer bestimmten Zeit von allein wieder neutral?

Es muß einen Grund geben. Von alleine geschieht nichts.
Ich würde mal hergehen, und deine Freund-Feind-Einstellungen überprüfen. ;)



Gruß

_________________
Kleine Katzen sind so drollig
und so wollig und so mollig,
dass man sie am liebsten küsst.
Aber auch die kleinen Katzen
haben Tatzen, welche kratzen.
Also Vorsicht! Dass ihr's wisst!
(James Krüss)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mo 07 Okt, 2013 4:48 pm 
Offline
Senior-Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07 Nov, 2012 9:41 am
Beiträge: 470
Wohnort: Split Feuer
Lieblings X-Titel:
xeg hat geschrieben:
Sklaverei ist bei den Split nichts Ungewöhnliches. Daraus folgt,...
--> Sklaven waren bei den Split noch nie illegal.
Wo also ist das Probelm. :?:Gruß


Bei den Split ist das legal? Das wußte ich noch nicht. Das erklärt die Sache natürlich.

Paxi hat geschrieben:
Die Piraten waren so fasziniert, dass du die Sklaven vor der Patroullie verstecken konntest, das sie dich jetzt cool finden und deine Freunde sind :-D


Ein herrlich guter Witz!

Zitat:
Hast du vielleicht irgendwas gemacht was deinen Ruf bei den Piraten erhöht hat?
Etwas bei ihnen verkauft, eine Station für sie aufgebaut ev. in Elenas Glück?


Hab ich und wenn ich so darüber nachdenke, ich hab auch schon länger keine Basis der Piraten mehr angegriffen sondern "nur" derren Schiffe. Das könnte der Grund sein. Damit wären die Piraten ja noch genügsamer als die Boronen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mo 07 Okt, 2013 6:41 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Mankossak hat geschrieben:
Dort angekommen, stelle ich fest, daß die Piratenstation nicht mehr feindlich gesinnt sondern neutral ist, wie jede andere Station auch. Werden die nach einer bestimmten Zeit von allein wieder neutral?

Spannend, unter Umständen haben die Piraten mit Dir oder Deine Universumhändler mit den Piraten gehandelt? Oder hast Du Deine eigene Völkereinstellung geändert? Warum waren die Oiraten denn sauer auf Dich? Das Schiff mehrmals zu wechseln hilft übrigens hin und wieder, wenn Leute sauer auf einen sind, allerdings klappt das nur bei angriffslustigen Schiffen, nicht Stationen???? :)

Mankossak hat geschrieben:
@Hilo Ho: Danke für den Link. Was meinst Du mit eigenen Kreisläufen und dem dort sinnvollen Mammut? Was genau machst Du da mit dem Mammut?

In den Mammut passen drei-vier Stationen. Um Kreisläufe mit acht Fabriken aufzubauen, ist das recht praktisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Di 08 Okt, 2013 2:26 pm 
Offline
Senior-Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07 Nov, 2012 9:41 am
Beiträge: 470
Wohnort: Split Feuer
Lieblings X-Titel:
Hilo Ho hat geschrieben:
Mankossak hat geschrieben:
Dort angekommen, stelle ich fest, daß die Piratenstation nicht mehr feindlich gesinnt sondern neutral ist, wie jede andere Station auch. Werden die nach einer bestimmten Zeit von allein wieder neutral?

Spannend, unter Umständen haben die Piraten mit Dir oder Deine Universumhändler mit den Piraten gehandelt? Oder hast Du Deine eigene Völkereinstellung geändert? Warum waren die Oiraten denn sauer auf Dich? Das Schiff mehrmals zu wechseln hilft übrigens hin und wieder, wenn Leute sauer auf einen sind, allerdings klappt das nur bei angriffslustigen Schiffen, nicht Stationen???? :)


Es hat sich gestern aufgeklärt. Offenbar war es ein Fehler. Als ich gestern das Spiel wieder gestartet hab, waren die Piratenstationen wieder feindlich. Die beiden Piratenstationen sind sauer auf mich, weil ich sie regelmäßig angreife, sobald keine Piratenfrachter mehr drinnen sind. Manchmal auch am Anfang, sofern nicht nur 3 poplige Orinokos drinnen hocken sondern 5 oder mehr. Das mit dem Schiff wechseln kenne ich auch, das ist mittlerweile ein Basic meines Angriffes auf eine Station der Piraten.

Hilo Ho hat geschrieben:
In den Mammut passen drei-vier Stationen. Um Kreisläufe mit acht Fabriken aufzubauen, ist das recht praktisch.


Ach so. Vielleicht wird das später mal für mich interessant. Im Moment komme ich mit dem anmieten der Mammuts ganz gut klar. Das kostet mittelweile auch nur noch 1000 Credits pro Tor und die stört es auch nicht, wenn ich sie dauerhaft anmiete, ohne sie irgendwohin zu schicken. Mir ist nur einer verloren gegangen, deshalb hab ich nun eine Beule in einem meiner Sonnenkraftwerke. Der hatte sich wohl verkeilt und rammte meine Station, bis er dann platze.

Nebenbei: Gibt es eine Möglichkeit meine Station zu reparieren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Di 08 Okt, 2013 4:29 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Mankossak hat geschrieben:
Nebenbei: Gibt es eine Möglichkeit meine Station zu reparieren?

Für böse und aggressive Fieslinge wie Dich gibt es keine Möglichkeiten. Liebevolle und friedliche Händler wie ich, die einzig zu Friedenssicherungsmissionen aufbrechen, bekommen in Piratenstationen hin und wieder die Chance angeboten, Stationen im Umkreis von drei Sektoren reparieren zu lassen.

Ich rate dir eh so langsam, von Piraten auf Khaak umzusteigen. Es ist viel profitabler und in den Piratenstationen gibt es viel gute Missionen. Wenn Du feindliche Stationen zerstörst, kommen je nach deinen Einstellungen neue, die dann wieder friedlich gesinnt sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Di 08 Okt, 2013 6:01 pm 
Offline
Senior-Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07 Nov, 2012 9:41 am
Beiträge: 470
Wohnort: Split Feuer
Lieblings X-Titel:
Hilo Ho hat geschrieben:
Mankossak hat geschrieben:
Nebenbei: Gibt es eine Möglichkeit meine Station zu reparieren?

Für böse und aggressive Fieslinge wie Dich gibt es keine Möglichkeiten. Liebevolle und friedliche Händler wie ich, die einzig zu Friedenssicherungsmissionen aufbrechen, bekommen in Piratenstationen hin und wieder die Chance angeboten, Stationen im Umkreis von drei Sektoren reparieren zu lassen.

Ich rate dir eh so langsam, von Piraten auf Khaak umzusteigen. Es ist viel profitabler und in den Piratenstationen gibt es viel gute Missionen. Wenn Du feindliche Stationen zerstörst, kommen je nach deinen Einstellungen neue, die dann wieder friedlich gesinnt sind.


Danke für den Tipp. Ich hab da noch eine Piratenstation im Umkreis, die ich mir extra freigehalten habe. Da werde ich mal andocken.

ps: Ich bin nicht böse und aggressiv. Ich sag nur zum Krieg: "Krieg ich nicht genug von!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mo 21 Okt, 2013 4:59 pm 
Offline
Senior-Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07 Nov, 2012 9:41 am
Beiträge: 470
Wohnort: Split Feuer
Lieblings X-Titel:
Zu den Neutral/Feind-Piratenstationen: Es ist tatsächlich nur die Schiffseinstellung. Beim Elephant stehen die Piraten als freundlich, bei meinem Bayamon als feindlich. Fiel mir auf, als ich abermals nach Brennans Triumph sprang, wieder neutrale Piratenbasen vorfand und mich wunderte, daß ich Kampfgeräusche hörte, aber keine roten Kontakte sah. Beim Umsteigen in den Bayamon war es mir dann klar. - Das heißt, daß Spiel läuft wunderbar fehlerfrei.

ps: Nun weiß ich auch, aus welchem Sektor der gemietete Mammut stammte, der an einer meiner Fabriken zerschellte. Das festzustellen war etwas umständlich, aber es klappte. Ich hab mir nach dem Entladen der Stationen die Sektoren aufgeschrieben, in die die Mammuts zurückfliegen wollten. Omikron Lyrae war nicht dabei, also war der es.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mo 21 Okt, 2013 10:17 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Mankossak hat geschrieben:
ps: Nun weiß ich auch, aus welchem Sektor der gemietete Mammut stammte, der an einer meiner Fabriken zerschellte. Das festzustellen war etwas umständlich, aber es klappte. Ich hab mir nach dem Entladen der Stationen die Sektoren aufgeschrieben, in die die Mammuts zurückfliegen wollten. Omikron Lyrae war nicht dabei, also war der es.

Keine Sorge, der kommt wieder...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: So 24 Nov, 2013 8:47 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: So 24 Nov, 2013 7:26 pm
Beiträge: 26
Lieblings X-Titel:
Hallo,

meinen ersten Post wollte ich nicht gleich ins Krisengebiet (Rebirth) setzen. Daher hier mein Outing, ja ich spiele noch X2.

Nach einer langjährigen Pause habe ich vor einigen Wochen X2 und X3-Reunion eine Chance gegeben und beide wieder installiert. Für X3 brauche ich nach wie vor einen anderen Monitor, weil ich bei einer nativen Auflösung von 1920x1200 die winzigen Zahlen nicht erkennen kann. Aber das ist momentan nicht so wichtig, weil ich mit X2 wieder den Spielspaß habe, mit dem ich mich damals durch Xbtf gekämpft habe.

Ich hatte X2 für ein paar Jahre im Schrank verstauben lassen, weil es auf meinem damaligen Rechner unspielbar war. Auch heute zickt X2 immer noch herum und das selbst bei einem i5-3570k mit einer AMD Radeon HD 6850. Aber mit einem Absturz nach 100 Spielstunden kann ich leben und die anderen kleineren Macken wie Soundprobleme sowie Texturfehler trüben meinen Spielspaß nicht sonderlich.

Meine Interpretation von "Trade Fight Build Think" lautet "Denke bevor du handelst, baue mit Verstand und kämpfe mit dem Herzen."
Auch wenn ich in erster Linie Händler und Stationsbauer bin, bekommt mein alter Sidewinder noch genug zu tun. Schließlich sollte auch mein Kampfrang möglichst hoch werden.

Im Spiel stoße ich immer noch auf verschiedene "Fragezeichen", obwohl es so viel gute Dokumentationen gibt. Natürlich vor allen Dingen hier auf der Seizewell-Seite (ehrlich), aber auch das X-Lexikon hilft ungemein. So rätsele ich gerade an den Werten in den eckigen Klammern im Stationsmenü herum. Wenn ich die Ein- bzw. Verkausfwerte ändere, so ändern sich die Klammerwerte auch, aber der Zusammenhang will sich mir einfach noch nicht erschließen.

Bisher habe ich meine Stationen mit einfachen Mk1 UNd Mk2 Händlern bedient. Das Bonuspaket ist absolutes Neuland für mich. Die ersten Versuche mit dem Handelserweiterungskit (HEK) klappten problemlos. Hoffentlich klappt die Umsetzung der Piloten ebenso reibungslos.

Apropos Bonuserweiterung. Für diese Erweiterung gibt es einen Minipatch 1.04.02. Nur ist dieser auf der Egosoft Seite nicht mehr verfügbar. Braucht man diesen Patch unbedingt oder kann man mit der Version 1.04.01 problemlos spielen?
Falls die Frage zu sehr Offtopic sein sollte, mache ich gerne einen Thread in der Mod-Abteilung auf.

Apropos Mod. Da ich mittlerweile eingesehen habe, dass es (für mich) bei X nicht ohne Mods bzw. Scripts geht, habe ich mich ein wenig in das Thema eingearbeitet. Momentan stecke ich bei der Zuordnung der Texturen fest. Welche Textur wird für welche Hintergründe bzw. welche Nebel verwendet?

Mir geht es dabei nicht um die hüllefressenden oder schild- und radarstörenden Nebel, die sind recht einfach zu entschärfen.
Viel mehr würde ich gerne einzelen Sektoren farblich verändern, ohne gleich den Galaxy Editor zu bemühen.
So wurde Paranid Prime durch ein Xenon-Experiment "verunstaltet". Rolks Reich und Chos Niederlage auch? Die sehen sich nämlich sehr ähnlich. Boronensektoren würde ich eher in einem blauen Hintergrund gestalten. Die königlichen Sektoren vielleicht violett, so wie in Ceos Buckzoid. Die "Erbsensuppe" in Königinhügel passt doch besser in einen Teladisektor, die bauen doch überall, Hauptsache der Profit ssstimmt. Paradinensektoren würde ich eher etwas düster gestalten mit Hintergründen in purpur oder violet. Argonensektoren eher heller und Splitsektoren eher rot, so wie in Roter Schein.

Das Offtopic ist mehr als ein Statusbericht zu verstehen. Falls da ein positives Echo kommen sollte, werde ich natürlich in der Mod-Abteilung weitermachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: So 24 Nov, 2013 9:53 pm 
Offline
Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Di 13 Mär, 2012 2:02 pm
Beiträge: 831
Lieblings X-Titel:
Solagon hat geschrieben:
Wenn ich die Ein- bzw. Verkausfwerte ändere, so ändern sich die Klammerwerte auch, aber der Zusammenhang will sich mir einfach noch nicht erschließen.


Das dürfte die Sprungreichweite sein in der sich das Verkaufs/Kaufsprodukt befindet zu dem gerade eingestellten Preis.

_________________
Wat issn ne Siknahduhr ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: So 24 Nov, 2013 10:25 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: So 24 Nov, 2013 7:26 pm
Beiträge: 26
Lieblings X-Titel:
Hallo Paxi,

entschuldige bitte, ich hatte mich missverständlich ausgedrückt. Im Stationsmenü steht direkt unter dem Wert für den Verkaufspreis ein Wert in eckigen Klammern. Bei der Kristallfabrik z.B. [1218]. In dieser Zeile steht sonst nichts.

Ändere ich nun die Preise für den Einkauf, so ändert sich auch dieser Wert. Dabei wird der Wert kleiner, wenn ich einen Einkaufspreis verringere und umgekehrt. Bei Änderung des Verkaufspreises bleibt der Wert konstant.
Einen Zusammenhang kann ich aber nicht erkennen.

Die Anzahl der Sprünge wird übrigens weiter unten ohne Klammern angezeigt.


Edit: Zahlendreher


Zuletzt geändert von Solagon am Mo 25 Nov, 2013 6:07 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mo 25 Nov, 2013 2:13 am 
Offline
Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Di 13 Mär, 2012 2:02 pm
Beiträge: 831
Lieblings X-Titel:
Kein Problem, ich hab nun so viele X Versionen gespielt das ich auch so einiges durcheinander bringe.
Meintest du vielleicht die Zahl unten in der eckigen Klammer?

Bild

Ich könnte mir vorstellen das dies der empfohlene Mindestpreis ist um bei den aktuellen Einkaufspreisen keinen Verlust zu machen, quasi der Herstellungspreisindex.Je höher man die Preise beim Einkauf stellt desto höher fällt dieser Wert ja aus.

Beim aktuellen Beispiel wäre das sogar zu berechnen:

Man braucht für 8 Kristalle (Produktionsmenge dieser Kristallfabrik pro Zyklus)
120 EZ
80 Cahoona
5 Siliziumscheiben

120 x 15 = 1800
80 x 65 = 5200
5 x 500 = 2500
Summe 9500 / 8 = 1187,5
gerundet 1188 und wir haben den Herstellungswert bei den aktuellen Einkaufspreisen.
So kannst du dir also fix ohne viel rumrätselei deine Gewinnspanne ausrechnen.

PS: Ich liebe Mathematik, so vieles auf der Welt ist berechenbar, nur die Frauen nicht :)

_________________
Wat issn ne Siknahduhr ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mo 25 Nov, 2013 6:09 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: So 24 Nov, 2013 7:26 pm
Beiträge: 26
Lieblings X-Titel:
Ah, jetzt ,ja.

Danke, der Groschen ist gefallen. :-D

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Hm, da muss ich doch gleich mal schauen, ob und/oder wie mir dieser Wert weiterhilft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mo 25 Nov, 2013 7:25 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Hallo Solagon

und herzlich willkommen. Wenn ich sehe, was x² in der Urfassung war und welche wunderbaren Ergänzungen das Spiel erst spannend machten, dann hoffe ich für Rebirth noch auf ganz wunderbare Zeiten und spiele so lange x² weiter. Es ist einfach wunderschön. Wenn man den ganzen Tag Mitarbeiter um sich herum hat, die nicht machen, was sie sollen, verbreiten Spiele eine totale Ruhe, weil einfach gemacht wird, was gemacht werden soll. :)

Solagon hat geschrieben:
...Danke, der Groschen ist gefallen. :-D

Das geht mir immer noch. Es gibt ständig neues zu entdecken, wenn auch mit der Zeit immer weniger. Die Handelskits, einmal der automatische Ein- und Verkäufer sowie die Warenlogistik sind ganz vorzügliche Funktionen, mit denen man auch ohne Komplexe wunderbar funktionierende Kreisläufe bauen kann. Der Klammerwert ist wichtig, um den möglichen Gewinn abzuschätzen.

Silizium lässt sich mit einem Logistiker über mehrere Sektoren gut transportieren, damit man auch in mageren Gebieten einen Kreislauf aufbauen kann. Ich habe inzwischen knapp 600 Fabriken und die KI-Wirtschaft läuft immer runder. Ganz weniger Fabriken stehen noch still und wenn, dann nicht lange. Und je mehr sie laufen, umso mehr Waren kann man ihnen andrehen.

Ganz wichtig ist das Wissen, dass nur Argonische Piloten mit Handelskit im Falle eines Falles sicher wegspringen, wenn ein Sprungantrieb installiert ist. Das habe ich aktuell in allen Frachtern. Ebenso sind 10 Kampfdrohnen sehr Hilfreich, um Zeit für den Fluchtsprung zu bekommen. Mir wurde von hunderter Frachtern in den letzten 200 Spielstunden keiner mehr abgeschossen, was sicher auch ein Verdienst eines engmaschigen Patroullien Systems ist zusammen mit 2-6 Satelliten pro Sektor, damit Kha'aks frühzeitig entdeckt werden. Außerdem lasse ich die Piraten in Ruhe und bringen.

Ich habe mir gerade einen i5-4670 mit GTx760 gekauft und der Rechner ist von x² reichlich unbeeindruckt. Da gehen nicht mal die Lüfter höher als minimal Position. ... :)

Dir noch viel Spaß und lieben Gruß
Hilo Ho


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele spielen noch X²?
BeitragVerfasst: Mi 27 Nov, 2013 5:29 pm 
Offline
Harmlos

Registriert: So 24 Nov, 2013 7:26 pm
Beiträge: 26
Lieblings X-Titel:
Hallo Hilo Ho,

vielen Dank für den boronenhaft herzlichen Empfang. :-)

Bei der Gelegenheit möchte ich mich auch für deine anderen ausführlichen Beiträge hier im Forum bedanken. Gleiches gilt für xeg. Die Diskussionen zwischen dir und ihm, verhalfen mir zu einem tiefen Einblick in die Möglichkeiten, die X2 nach einigen hundert Spielstunden bieten kann. Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür, wenn ich mich weder auf die eine noch andere Seite schlage, sondern meinen Weg in X2 gehen werde. Und der wird nicht immer der Einfachste sein. So werde ich z.B. ohne die Geldmaschine Universumshändler spielen.

Bereits am Spielanfang bin ich einen unüblichen Weg gegangen, von den ersten beiden Teilen des Plots einmal abgesehen. Die rund 400 Tsd. Cr. habe ich in einen Boron Delphin (sic!) investiert. Ja genau, scheinbar teuer, sicherlich langsam und jeder Andere rät davon ab. Aber im Endausbau hat der einen Laderaum für 3.000 Einheiten und das ist für mich als Händler ein Riesenvorteil. Da kann man kaltlächelnd Energiezellen für 15Cr. einkaufen und nebenan für 22Cr. verkaufen. 21.000Cr. Gewinn in ein paar Minuten.
Einen weiteren Vorteil des großen Laderaums gibt es bei Silizium. Zwei randvolle Minen in einem Sektor, kein Problem, leergeräumt. Selbst wenn noch Restbestände im Frachtraum sind. Aber auch bei andere Waren, wie z.B. Gefechtsköpfe oder Argnufleisch zahlt sich der große Frachtraum aus.

Gewinne hatte ich sofort in weitere Transporter investiert und Rundtouren eingerichtet. Die Erste ging von Königstal über Rolks Los und den nördlichen Argonen-Sektoren wieder zurück nach Königstal. Hauptsächlich Silizium und Energiezellen plus allem was sich billig einkaufen ließ. Die zweite Route ging von Trantor aus, am Anfang ging das ja noch, über die südlichen Argonen Sektoren bis RoterSchein und retour. Nebenbei mit dem Disco die Sektoren aufgedeckt und mit Satelliten versehen. Nachdem ich die Split und die Paraniden auch noch als Handelspartner gewinnen konnte, gab es eine Teladi-Split-Rundtour, sowie einen reinen Paranidenrundkurs. Im südlichsten Teil hatte ich dann noch eine Süd-Ost-Tour vom Turm der Finanzen bis Akeelas Leuchtfeuer eingerichtet. In jeder Tour gab es einen Delphin plus einem schnelleren Transporter, meist ein Demeter.

Als Trantor als Einnahmequelle ausfiel, hatte ich 13 Mio. auf dem Konto und neben den 10 Frachtern noch eine Nova und ein paar M5. Danach baute ich mein erstes SKW. Aber nicht in Königstal oder Herrons Nebel, sondern in Roter Schein. Witzigerweise wurde bei mir, nach dem Fall von Trantor, Königstal als erster Sektor von den Insekten heimgesucht. Ja, ja, ich weiß, reiner Zufall.
Mittlerweile habe ich aber auch in den beiden Sektoren SKWs, weil die Dinger so gut wie überall laufen, sofern man an genügend Kristalle kommt oder selber produziert.

Ein weiterer Vorteil meines Fernhandels-Anfang zeigte sich bei der Standortwahl der Fabriken. Ich bekam bereits am Anfang des Spiels einen sehr intensiven Einblick in die Abläufe von X2. Wo herrscht welcher Mangel, wo lohnt sich welche Fabrik. Die Liste für meine Bauvorhaben hatte ich ruck zuck zusammen. Leider muss man ja bei jedem Bauvorhaben vor Ort sein. Daher habe ich es mir momentan in einem Split Leguan gemütlich gemacht. Im Gepäck eine Erstausstattung für die neue Fabrik plus ein paar Kleinigkeiten, die man für die Reise braucht, wie Kampfdrohnen, Raketen und Energiezellen.

Es gibt für mich noch viel zu tun im X2 Universum, z.B. den Plot zu Ende spielen. BBS Missionen sollte ich auch mal machen. Bei den Piratenstationen könnte ich vielleicht mal vorbeischauen. Kaufe ich mir zuerst einen M6 oder vielleicht einen TL z.B. den Paranid Herkules. Das ist ja gerade das Schöne an X2, es gibt so viele Möglichkeiten. Wenn ich mir da Rebirth anschaue. *kopfschüttel*
Selbst wenn ich mir Rebirth kaufen sollte, werde ich X2 auf jeden Fall weiterspielen.

So, ich glaube ich verplappere mich, für heute ist die Textwand hoch genug.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Einbindung von sozialen Medien sowie fur Zugriffsanalysen auf unsere Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren