SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum Downloads Chat
Galerie Gästebuch Impressum



* Anmelden   * Registrieren

* FAQ  * Suche

Aktuelle Zeit: Sa 21 Jul, 2018 6:28 am

 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Autor Nachricht
   
 Betreff des Beitrags: X2: Andocken am M6
BeitragVerfasst: Do 27 Dez, 2012 12:19 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Liebe Forengemeinschaft,

nachdem ihr Terralinge Eure Feiertage hoffentlich überwunden
habt und langsam ausnüchtert, eine ernste Fragen, die mir Kopf-
zerbrechen bereitet.

Nicht alle M5 sind an M6 Schiffen anzudocken. Mit einem Harrier
(Teladi-M5) klappt es immer, mit der Discovery und dem Pegasus
(Argonen und Paraniden M5) ebenso, aber weder der Xenon M5
noch der Kha'ak M5 funktionieren betriebssicher.

Zwar kann man mit dem Landekomputer andocken, aber sobald
man abkoppelt, kollidieren M5 und M6. Das finde ich sehr schade,
denn beide Schiffe haben ihre Reize als Pilotenschiff. Der Xenon
hat Schilde, die auch eine Wespe überleben und ist trotzdem
schnell und die Waffen der Kha'ak sind ungeschlagen.

Wer weiß Abhilfe?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Dez, 2012 1:50 pm 
Offline
Senior-Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07 Nov, 2012 9:41 am
Beiträge: 470
Wohnort: Split Feuer
Lieblings X-Titel:
Davon habe ich gelesen. Hab's aber selbst noch nicht getestet, daher weiß ich auch nicht viel darüber.

Ich nutze diesmal meine Discoverer, die ich auch für schnellere Reisen nutze. Ansonsten statte ich die Adler mit der Mandalay (relativ großer Laderaum) aus. Die Khaak M5 hab ich bislang verkauft/abgeschossen. Letzteres überwiegend.

Was ist denn das besondere an der Khaak M5? Verwendest Du sie zum Kapern?


Zuletzt geändert von Mankossak am Do 27 Dez, 2012 2:35 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Dez, 2012 2:08 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Das besondere an allen Khaak-Waffen ist, dass sie zu 100% treffen,
wenn man sie richtig einsetzt. Darum machen Zweikämpfe solchen
Spaß. Allerdings reicht ein Khaak M5 nur gegen andere M5 und M4.
Die Schilde schon vom Piraten-TS sind ohne Raketen nicht zu knacken.
Aber auch mit Raketen ist der Khaak M5 gut bestückt. Hummeln passen!
Mit enem Khaak M4 Orinokos zu jagen ist echt witzig und dauert lange,
aber klappt. Leider sind Khaak M4 sehr schwer zu bekommen. Die
gibt es nur in Khaak Sektoren und müssen mit einen M1, M2 oder
TL ausgeflogen werden.

Ich bevorzuge ansonsten den Pegasus, weil so schön schnell. Da
passen bei voller Bewaffnung noch 3 Wespen und zwei Moskitos
rein und das reicht gegen einzelne Khaak M5. Eine Verfolgung im
Adler dauert einfach zu lange, um einen Sektor zu säubern. Im
Pegasus ist man bei 1000 Klamotten sicher vor jedem Beschuß.
Trifft nix, nur ein Khaak M3 vernichtet einen, wenn man zu nah
heran kommt.

Außerdem nehme ich den Pegasus zum automatischen Satelliten
Auslegen. Während man mit dem Adler kämpft, schicke ich den
Pegasus mit zwei Satelliten an Bord jeweils in der Sektormitte
vier Quadrate nach oben und für den zweiten Satelliten vier
Quadrate nach unten. Das dauert mit anderen Schiffen zu lange.
Dritte Erwerbsregel: Zeit ist Geld

Der Piraten M5 taugt zwar wegen der zwei A-SKW sehr gut zum
Kapern, ist aber zu langsam. Als ich noch Geld brauchte, man
ich öfter die Personentransportmissionen an. Die bringen bei
höheren Rängen nach ein paar Transporten einer Person weit
über 1.000.000 Credits pro Transport und zwischdurch hat man
Zeit zum Verwalten der Fabriken. Denn jede Spielsekunde muss
zum Profiterwerb genutzt werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Dez, 2012 2:35 pm 
Offline
Senior-Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07 Nov, 2012 9:41 am
Beiträge: 470
Wohnort: Split Feuer
Lieblings X-Titel:
Die M5-Khaak als Spaß-Kämpfer – eine interessante Möglichkeit. Schade eben nur, wenn er tatsächlich ungeeignet ist um an M6 anzudocken.

Für diese Personentransporte hab ich sonst auch auf die Pegasus gesetzt, dazu die Andockautomatik und man macht gute Gewinne. Auch ist ihre Geschwindigkeit für Transitreisen ideal. (Während ich noch im Handelsmenu die Einstellungen für die neuen Fabriken eingebe, bin ich schon wieder am nächsten Sprungtor. Eigentlich ist sie fast schon zu schnell.) Einziger Nachteil aus meiner Sicht der geringe Laderaum, was die meisten Kleintransportaufträge ausschließt, da ist wohl die Discoverer idealer. Momentan hab ich mir aber noch keine Pegasus zugelegt, weil ich recht zügig zum Kapern übergegangen bin, mal sehen ob ich das noch mache.

Die Mandalay hab ich halt bisher genutzt, weil doch ab und an mal eine abfiel. Hauptsächlich aber als nützlicher Satellit, angedockt in irgendeiner Station, damit ich von außerhalb des Sektors in den Schiffswerften einkaufen kann. Zum Kapern setze ich sie nicht ein. Ich hab mir gedacht, daß sie wegen des großen Laderaumes auch von Vorteil sein kann, wenn man die Adler mit neuen Energiezellen versorgen möchte und dafür nicht selbst anwesend sein will.

Die Discoverer und die Mandalay sind die einzigen M5, die ich derzeit benötige. Ersterer auch aus sentimentalen Gründen, da ich sie am Spielanfag erstmal aufrüsten mußte (Extrem-Schwierigkeit).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Dez, 2012 2:42 pm 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Mankossak hat geschrieben:
Die Mandalay hab ich halt bisher genutzt, weil doch ab und an mal eine abfiel. Hauptsächlich aber als nützlicher Satellit, angedockt in irgendeiner Station, damit ich von außerhalb des Sektors in den Schiffswerften einkaufen kann. Zum Kapern setze ich sie nicht ein. Ich hab mir gedacht, daß sie wegen des großen Laderaumes auch von Vorteil sein kann, wenn man die Adler mit neuen Energiezellen versorgen möchte und dafür nicht selbst anwesend sein will.

Den größten Frachtraum hat die Harrier und sie ist schneller als eine Mandaley. Die Harrier nutzte ich vor dem eigenen AD zur Versorgung des Adlers mit EZ. Die Heimat des M5 auf den Adler einstellen, und reich ein Befehl "kaufe Ware" und der fliegt automatisch zum SKW, kauft und fliegt zurück. Und während er das macht, kapert man ein wenig. Man muss nur die Zeit timen, wenn er wieder andocken will. Nicht, dass er mitten ins Kampfgeschehen fliegt.

Der Harrier ist darum das beste Pilotenschiff und alle meine Sektorwachen haben einen drin, um Wespen nachzukaufen. Aber der Harrier ist einfach zu langsam, um mal schell etwas zu erledigen. Darum die Idee mit dem Khhak M5. Auch der Split M5 ist mit seiner Geschwindigkeit ein schönes Schiff und er hat zumindest etwas Frachtraum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27 Dez, 2012 7:40 pm 
Offline
Senior-Schütze
Benutzeravatar

Registriert: Do 11 Jun, 2009 8:00 pm
Beiträge: 205
Bilder: 1

Wohnort: Beteigeuze
Lieblings X-Titel:
Das mit dem Kaak M5 ist bekannt, das geht auch glaub ich bei keinem der M6 abzudocken, soll zwar nen Trick mit den Steuerdüsen geben, aber wenn man dann doch mal etwas Raumsprit intuss hat ist man halt gleich wieder auf dem Ladebildschirm. Ist mir definitiv zu blöd.

Das mit dem Xenon N kann ich jetzt nicht bestätigen, hatte bei meinen ersten X2 Kapererfahrungen gleich eins behalten als Jumper an meiner Nemisis und auch mit dem Drachen hatte ich keine Probleme. Den Adler muß ich mal testen, hab da grad nen Harrier dran.

Das Xenon N find ich grad optisch sehr schön und es ist ansonsten sehr ausgewogen von den Werten her und hat nen 5 MW Schild.
Das Xenon L kan ich übrigens für die Omicron Lyrae Mission wärmstens empfehlen, es ist von allen M3 das wendigste und wenn bei der Mission was wichtig ist dann Wendigkeit, während nen Oddy den Rücken freihält klaro, he, he...

Das mit dem Scout kannste aber vergessen, gab da vor einiger Zeit schon mal nen Diskurs hier und Keiner fand da ne wirklich befriedigende Lösung, ist ja auch unmöglich von nem Xenon J zu starten, sieht ganz witzig aus wie dein Schiff immer wieder gegen die Luke knallt, aber einfach nicht rauskommt. Seit Reunion gibts da in der XSP-Ship Datenbank Namens Xenon J Fix, daß das behbt, aber in X2 geht da nix...

LG Zaphod

_________________
Unsere Aufgabe ist es die Regeln, die der Richter der Weisheit aufgeschrieben hat aufrecht zuerhalten, so bewahren wir unsere perfekte Zivilisation. Wir wollen nicht, daß unser so vollkommenes Dasein zerstört wird durch die bösen Sitten der Vergangenheit, die so voll Übel waren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 30 Dez, 2012 10:21 am 
Offline
Scharfschütze
Benutzeravatar

Registriert: Di 05 Jun, 2012 7:08 pm
Beiträge: 359
Wohnort: Expostadt
Lieblings X-Titel:
Zaphod Beebleprox hat geschrieben:
ist ja auch unmöglich von nem Xenon J zu starten

Aber wenn man nicht im Sektor ist, sollte es funktionieren. Wenn ich einen M1 mit Kampfschiffen
zum Angriff einsetze, schicke ich den vor mir in den Sektor, lasse die Kampfschiffe ausschwärmen
und springe dann hinterher. Dann benötigt man keinen Katapultstart und alle sind einsatzbereit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Einbindung von sozialen Medien sowie fur Zugriffsanalysen auf unsere Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren