Seizewell Message Board
https://seizewell.de/forum/

Schiff ARAN der Goner
https://seizewell.de/forum/viewtopic.php?f=29&t=10302
Seite 4 von 4

Autor:  Ghostrider[FVP] [ Mi 18 Mai, 2016 11:07 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

isis20 hat geschrieben:
Hallo habe nun schon 3 Aran und nach jedem 4 sprung immer vor meiner Nase.


Und was machst Du mit all den Aran? Eine reicht mir eigentlich völlig, wobei es gibt ja die Aran und das Mobile Reparaturschiff - im Grunde sind ja beide Schiffe identisch, kann man das Reparaturschiff eigentlich auch finden?

Mal eine etwas andere Frage:
Ich hab vom Scripten ja leider keine Ahnung aber kann man eigentlich ein Script schreiben das eine Station dazu bringt sich mit Laser zu verteidigen so wie es es Schiff kann wenn man in einen bestimmten Radius kommt oder wenn es angegriffen wird? Sicherlich haben das schon viele versucht und ist wohl nicht möglich - kann ich mir zumindest vorstellen, so ne Art MARS-script für Stationenkommando.

Autor:  isis20 [ Do 19 Mai, 2016 7:28 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Als lager sind die Aran echt gut.

Autor:  isis20 [ Do 19 Mai, 2016 8:48 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Die Aran hat immerhin 120,000 tausend Einheiten platz und kann 30 Schiffe aufnehmen.

Autor:  Ghostrider[FVP] [ Do 19 Mai, 2016 12:08 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Ja das ist wohl wahr.. :yeah:

Autor:  ThanRo [ Do 19 Mai, 2016 12:37 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Ghostrider[FVP] hat geschrieben:
Mal eine etwas andere Frage:
Ich hab vom Scripten ja leider keine Ahnung aber kann man eigentlich ein Script schreiben das eine Station dazu bringt sich mit Laser zu verteidigen so wie es es Schiff kann wenn man in einen bestimmten Radius kommt oder wenn es angegriffen wird? Sicherlich haben das schon viele versucht und ist wohl nicht möglich - kann ich mir zumindest vorstellen, so ne Art MARS-script für Stationenkommando.


Es gibt da zwei Probleme:

1. Es war nie vorgesehen, daß Stationen Waffen tragen. Nur Schiffe können Waffen tragen. Und ja, Orbitale Waffenplattformen zählen als Schiffe der M1-Klasse.
2. Selbst wenn man eine Station erstellen könnte die Waffen trägt, hätte sie noch das Problem der Unbeweglichkeit. So weit ich mich noch erinnern kann hatte mal jemand dazu ein paar Versuche gemacht und festgestellt, daß manövrierunfähige Objekte bei der OOS-Kampfberechnung unverhältnismäßig stark benachteiligt werden. Es ging damals so weit ich weiß um Orbitale Waffenplattformen.

Das einzige was man da im Vanilla-Game machen kann, ist Lasertürme aufzustellen. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit eigene Schiffe im Sektor zu platzieren oder sich per Mod/Script Orbitale Waffenplattformen zu beschaffen.

Autor:  Ghostrider[FVP] [ Fr 20 Mai, 2016 1:39 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

ThanRo hat geschrieben:
Ghostrider[FVP] hat geschrieben:
Mal eine etwas andere Frage:
Ich hab vom Scripten ja leider keine Ahnung aber kann man eigentlich ein Script schreiben das eine Station dazu bringt sich mit Laser zu verteidigen so wie es es Schiff kann wenn man in einen bestimmten Radius kommt oder wenn es angegriffen wird? Sicherlich haben das schon viele versucht und ist wohl nicht möglich - kann ich mir zumindest vorstellen, so ne Art MARS-script für Stationenkommando.


Es gibt da zwei Probleme:

1. Es war nie vorgesehen, daß Stationen Waffen tragen. Nur Schiffe können Waffen tragen. Und ja, Orbitale Waffenplattformen zählen als Schiffe der M1-Klasse.
2. Selbst wenn man eine Station erstellen könnte die Waffen trägt, hätte sie noch das Problem der Unbeweglichkeit. So weit ich mich noch erinnern kann hatte mal jemand dazu ein paar Versuche gemacht und festgestellt, daß manövrierunfähige Objekte bei der OOS-Kampfberechnung unverhältnismäßig stark benachteiligt werden. Es ging damals so weit ich weiß um Orbitale Waffenplattformen.

Das einzige was man da im Vanilla-Game machen kann, ist Lasertürme aufzustellen. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit eigene Schiffe im Sektor zu platzieren oder sich per Mod/Script Orbitale Waffenplattformen zu beschaffen.


Die Idee die dahinter steckte war eigentlich eine "Mobile Piratenbasis". Also eine Station auf der man wirklich Waren kaufen / verkaufen kann und die sich auch verteidigen kann .. wie schnell diese nun ist sei mal dahingestellt von mir aus auch nur 1% Wendigkeit oder weniger. Das Problem .. ich kann ja auf keinen Schiff Waren wie auf einer Station verkaufen, sonst hätte man ein Schiff auch sehr langsam machen können wie die Aran, daher dachte ich okay.. kann man MARS nicht auf einer Station (Stationkommando-Slot) laufen lassen wie bei CODEA-OWP .. nur das es eine Station ist! :hey: ... zumindest dachte ich das diese Variante vielleicht einfacher umzusetzen wäre als auf einen Schiff Waren kaufen/verkaufen zu kaufen das fiele mir gar nichts zu ein.

Aber falls es nicht geht habe ich wohl umsonst ein Piratenschiff mit 60 Lasern erstellt ^^

Autor:  ThanRo [ Fr 20 Mai, 2016 2:23 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Ghostrider[FVP] hat geschrieben:
Die Idee die dahinter steckte war eigentlich eine "Mobile Piratenbasis". Also eine Station auf der man wirklich Waren kaufen / verkaufen kann und die sich auch verteidigen kann .. wie schnell diese nun ist sei mal dahingestellt von mir aus auch nur 1% Wendigkeit oder weniger. Das Problem .. ich kann ja auf keinen Schiff Waren wie auf einer Station verkaufen, sonst hätte man ein Schiff auch sehr langsam machen können wie die Aran, daher dachte ich okay.. kann man MARS nicht auf einer Station (Stationkommando-Slot) laufen lassen wie bei CODEA-OWP .. nur das es eine Station ist! :hey: ... zumindest dachte ich das diese Variante vielleicht einfacher umzusetzen wäre als auf einen Schiff Waren kaufen/verkaufen zu kaufen das fiele mir gar nichts zu ein.

Aber falls es nicht geht habe ich wohl umsonst ein Piratenschiff mit 60 Lasern erstellt ^^


Die Unmöglichkeit eine Station zu bewaffnen ist nach allem was mir bekannt ist hardcoded.

Auf einem Schiff das man ja bewaffnen kann laufen keine Stationsscripts, und zu einer Station auf der man Waren kaufen/verkaufen kann können keine Waffen hinzugefügt werden. Das liegt daran, daß in den TFiles keine Möglichkeit vorgesehen wurde Geschütze zu Stationen hinzuzufügen.

Denkbar wäre es ein unbewegliches Schiff zu erstellen das genau neben einer Station geparkt wird und von außen wie ein integraler Bestandteil der Station aussieht. Die Frage wäre dann aber wie sich die ganze Sache bei OOS-Kämpfen verhält. Ich bin da, was die Kampfkraft einer solchen Konstruktion angeht, eher pessimistisch, da wir es hier mit der guten alten OWP-Problematik (OOS-Kampfschwäche - verdammt seien die OOS-Kampfscripte) zu tun haben.

Autor:  Manu82 [ Fr 20 Mai, 2016 5:19 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Ghostrider[FVP] hat geschrieben:
Das Problem .. ich kann ja auf keinen Schiff Waren wie auf einer Station verkaufen, sonst hätte man ein Schiff auch sehr langsam machen können wie die Aran, daher dachte ich okay.. kann man MARS nicht auf einer Station (Stationkommando-Slot) laufen lassen wie bei CODEA-OWP .. nur das es eine Station ist!


Ja, dass man auf einem Schiff nichts zum Verkauf anbieten kann find ich auch schade. Nicht nur, weil ich die Aran gerne als Bergbauzentrum mit internem Prospektorhangar nutze, XTC gibt zudem auch die Möglichkeit eine mobile Piratenbasis oder eben die Fabrikschiffe zu kaufen. Hier wär das schon schöner.
Nur selbst wenn man scripte nutzt, die den Laderaum der schiffe nutzen können (WLS, Tender etc.), wird eine echte Verkaufsmöglichkeit wohl nicht so einfach realisierbar sein, zumindest nicht so, dass NPC-Händler die Angebote überhaupt prüfen oder nutzen.

Was ein Stationsscript angeht... Es würde zwar keine Waffen installieren lassen und somit wäre es eher ne Kompromisslösung, aber könte man nicht ein CODEA-Stationsscript machen, ähnlich dem, der für die CODEA-OWP's ist? Damit würden sich zumindest Wachschiffe gut organisieren lassen, ohne dass sie die ganze Zeit im All sind. Das dürfte doch ebenfalls das Problem der OOS-Berechnung lösen...

Autor:  Taktkonform [ Fr 20 Mai, 2016 7:41 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Manu82 hat geschrieben:
Was ein Stationsscript angeht... Es würde zwar keine Waffen installieren lassen und somit wäre es eher ne Kompromisslösung, aber könte man nicht ein CODEA-Stationsscript machen, ähnlich dem, der für die CODEA-OWP's ist? Damit würden sich zumindest Wachschiffe gut organisieren lassen, ohne dass sie die ganze Zeit im All sind. Das dürfte doch ebenfalls das Problem der OOS-Berechnung lösen...


Sowas geht schon, mit dem SRD...
...einfach eine Station als Heimatbasis anweisen und als Befehl "Station beschützen".

noch nen netten Tag
Taktkonform

Autor:  Ghostrider[FVP] [ Fr 20 Mai, 2016 7:47 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

@ThanRo
Hm.. ja da hast Du wohl Recht, habe auch schon befürchtet das dies Hardcoded ist. nun ja kann man nicht machen.. aber immerhin, kann ich das M0 bzw. Fliegende Piratenbasis als so eine Art CODEA OWP nutzen.. oder halt als normales M1 und die Geschwindigkeit anpassen, sozusagen als Highlight der Piratenkarriere und fliegende kleine Festung.. vielleicht dazu noch ein Missionplot erstellen oder aber einfach nur entsprechend hohen Ansehen kaufbar machen an einer Piratenwerft. Mal gucken. Danke für das Feedback.

@Manu82
Was genau meinst Du mit der mobilen Piratenstation und XTC.. haben die Jungs das hinbekommen das ein Schiff eine Station sein kann oder sprichst Du einfach nur von der gleichen Namensgebung.. - und davon das es "nur" ein Schiff ist.

Autor:  Ghostrider[FVP] [ Fr 20 Mai, 2016 7:52 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Taktkonform hat geschrieben:
Manu82 hat geschrieben:
Was ein Stationsscript angeht... Es würde zwar keine Waffen installieren lassen und somit wäre es eher ne Kompromisslösung, aber könte man nicht ein CODEA-Stationsscript machen, ähnlich dem, der für die CODEA-OWP's ist? Damit würden sich zumindest Wachschiffe gut organisieren lassen, ohne dass sie die ganze Zeit im All sind. Das dürfte doch ebenfalls das Problem der OOS-Berechnung lösen...


Sowas geht schon, mit dem SRD...
...einfach eine Station als Heimatbasis anweisen und als Befehl "Station beschützen".

noch nen netten Tag
Taktkonform


Stimmt hier gibts viele Möglichkeiten eine weitere wäre es Anarkis Verteidigungssystem drauf zu installieren .. und ist sogar dafür gedacht - der Knackpunkt war ja das es halt für die "Mob. Piristation" sein sollte und das diese sich halt durch Laser verteidigen kann unabhängig davon ob einer der 130 Jäger die docken können losfliegen oder nicht .. (Aran-Äquivalent) .. aber nun denn das Thema hat sich ja nun erledigt bleibt es halt ein cooles Schiff mit viel Frachtraum und je Menge Schiffe und Laser :) Fehlt ggf. nur noch ne Story dazu. Schaun' wir mal.

Autor:  Manu82 [ Fr 20 Mai, 2016 10:00 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Naja, den SRD nutze ich lieber als Patroullien mit einer "Sammelheimatbasis", da diese leichter zu versorgen ist, als viele einzelnen.
War auch nur so ne Idee :D

Die mobile Piratenbasis in XTC ist (Leider) nur ein Schiff, dass so heißt. Es benutzt das Modell einer PB, hat auch 2 TS Dockplätze, ist aber nur ein TL mit M7-Trägerambitionen.
(abgesehen davon, dass der normale M7-Träger, namentlich Panther, zur Drohnenfregatte degradiert wurde. Schade eigentlich, ich hätte es lieber gesehen, wenn Obsidianschwert und Kormoran etc. zum Panther-Pendant genutzt werden, statt diesen ebenfalls auf M4 zu begrenzen.)

Autor:  ThanRo [ Fr 20 Mai, 2016 10:55 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Manu82 hat geschrieben:
(abgesehen davon, dass der normale M7-Träger, namentlich Panther, zur Drohnenfregatte degradiert wurde. Schade eigentlich, ich hätte es lieber gesehen, wenn Obsidianschwert und Kormoran etc. zum Panther-Pendant genutzt werden, statt diesen ebenfalls auf M4 zu begrenzen.)


Auch wenn das jetzt OT ist:
Die Panther wurde mit der XTM (für Reunion) als Drohnenfregatte eingeführt und erst mit X3:TC dann zu einem Träger der M7-Klasse gemacht. Insofern hat die XTC hier nur die ursprüngliche Intention wieder aufgenommen. Übrigens war auch die Argon Greif ursprünglich in der XTM (hier noch als Griffon) als Drohnenfregatte konzipiert. In TC wurde daraus ein M7 mit 9 Hangarplätzen.

Das aber nur als Randnotiz.

Autor:  Manu82 [ Fr 20 Mai, 2016 11:57 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Unterschied ist nur, dass der Panther in XTM noch M3 mitführen konnte, wie jeder andere Träger auch ;) Das wurde in XTC wieder raus genommen.

Autor:  Ghostrider[FVP] [ Sa 21 Mai, 2016 12:32 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schiff ARAN der Goner

Ja Drohnenfregatten, das war ja auch so ein Witz.. weis nicht warum Egosoft sowas implementiert und dann nicht umsetzt, denn die Idee ist gut - aber sie sind dann nur "normale" Schiffe oder den Nutzen des Namens.. schade eigentlich, das ist fast so schmerzlich wie die Tatsache das dies nicht der Einzige und letzte Fehler seitens Egosoft war - leider.

Seite 4 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/