SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum Downloads Chat
Galerie Gästebuch Impressum



* Anmelden   * Registrieren

* FAQ  * Suche

Aktuelle Zeit: Mo 16 Jul, 2018 6:58 pm

 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Autor Nachricht
   
 Betreff des Beitrags: Re: Produktionskomplex "Argo"
BeitragVerfasst: Do 05 Jun, 2014 6:20 pm 
Offline
Angehender Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Fr 03 Jun, 2011 6:25 am
Beiträge: 542
Lieblings X-Titel:
Jeankins hatte keine Probleme den Professor zu finden - unfairer Vorteil - kleine Frau gegen großen Raumer, aber egal. Sie stand grinsend vor der Luke und streckte sich etwas die Müdigkeit aus den Knochen und malte mit den dicken Socken Bilder auf den Boden. "Ich denke wir sollten uns näher kennen lernen. Immerhin bin ich für dich verantwortlich - also für den Papierkram, wenn du dir Aua machst! Außerdem wirst du bei der Arbeit eher hinter meinem Rücken stehn. Und ich kenn lieber die Leute die dort sind. Du hast die Wahl: Eine kleine Tour durch die Kneipen, und ein Videoabend oder wir trainieren vorher noch etwas... oder wir mixen das irgendwie. Zu was bist du denn noch in der Lage?" Vielleicht sollte sie besser so anfangen. Die Frau war nämlich immer unter Strom - brauchte man für den Job. Konnte aber genau so gut die ersten 24 Stunden nach der Schicht durchschlafen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Produktionskomplex "Argo"
BeitragVerfasst: Sa 07 Jun, 2014 8:32 pm 
Offline
Senior-Schütze
Benutzeravatar

Registriert: Do 20 Sep, 2007 6:41 am
Beiträge: 220
Lieblings X-Titel:
Ich muss kurz überlegen, schaue mich um und komme dann doch zu einem Entschluss. Ein Entschluss auf die Empfehlung meiner Führung zu vertrauen.

Wie sie bereits andeuteten stehe ich wohl die meiste Zeit hinter ihnen. Bin eher der Tüftler und Schrauber als der Soldat. Ich könnte zwar mit ihnen trainieren aber dann erwarten sie nicht zu viel von mir. Also wie wäre dem Abend wohl am besten geholfen?

Ich hätte aber auch Lust auf eine Kneipentour. Immerhin saß ich jetzt den ganzen Tag dort in der Werkstatt und bin eher geschafft als dass ich mich nochmal zum trainieren aufraffen wollte. Aber ich will ja meiner Begleitung nichts ausschlagen. Wie schon fast die ganze Zeit halte ich mein Lächeln aufrecht und warte auf die himmlische Eingebung meines Gegenübers bezüglich des restlichen Tages.

_________________
"Primus" Isaac Parker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Produktionskomplex "Argo"
BeitragVerfasst: Mo 01 Dez, 2014 1:09 am 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Jan, 2006 3:30 pm
Beiträge: 4693
Bilder: 2

Wohnort: Midgard
Lieblings X-Titel: XTM/XTC
Der Flug dauerte eine hale Ewigkeit! Jedenfalls, wenn man einfach völlig übermüdet ist... Nur gut, dass Ayane das auch allein kann. Zusammen mit Nina bin ich eingeschlafen! Nun aber stehe ich vor der Wohnung - die habe ich zum Glück noch erwischen können, in einem der Sonnenkraftwerke - in der Hoffnung, dass die Energieproduktion hier leiser ist als der Rest der Station... Wirklich groß ist die Wohnung aber nicht. Ein kleines Wohnzimmer mit Ausblick auf den Planeten, Küche, Bad, zwei Schlafzimmer... Muss reichen. Wenn Platz Mangelware ist wie in diesem Sektor, sind wir damit eigentlich noch ziemlich gut dran! Das eine Schlafzimmer ließe sich sicher auch zu einem Abstellraum oder so etwas umfunktionieren, mehr als genug Platz für uns beide! Übergabe der Schlüsselkarten, die Wohnung wird inspiziert. Mobiliar ist vorhanden und in gutem Zustand, immerhin!
Nach einer Weile geht es zurück zum Schiff! Nina wecken und ihr die Wohnung zeigen! Auch wenn es ein kleiner Fußmarsch vom Hangar aus ist... Egal! Das hält fit!
"Aufwachen, Schlafmütze!", flüster ich leise während ich nun versuche, Nina wachzurütteln...

_________________
Sigurd Hansen, Brynjar Lindqvist, Halvar Björklund - Terranische M6-Crew
Kathryn Mayne, AP Ayane - Argonische Polizistin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Produktionskomplex "Argo"
BeitragVerfasst: Mo 01 Dez, 2014 1:59 am 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 06 Aug, 2006 3:15 pm
Beiträge: 3855
Lieblings X-Titel:
Nicht rütteln... böse... schlafen!!! "Lass mich!" Etwas grobmotorisch und verschlafen greife ich nach dem Störenfried und drücke ihn an mich. Kitty ist warm... anders als dieses Schiff in dem Kathryns Eiszeit herrscht. Gut - sie weiß, dass ich nicht aus so kalten Landen wie sie komme, aber wenn ich einschlafe muss ich warmgehalten werden. Vielleicht hätte ich mir auch mehr als nur ein langes T-Shirt anziehen sollen? Andererseits habe ich den ganzen Tag schon in unbequemen Klamotten verbracht, also nö! Nun ist Kathryn meine Wärmeflasche. Langsam öffne ich die Augen. Wie lange war der Flug? Zu lang oder zu kurz, die Augenlider sind schwer und kratzen alsob ich Sand in den Augen hätte, mein Mund fühlt sich auch trocken an und ich habe irgendwie einen seltsamen Geschmack. Zu viele Cocktails mit zu viel Zahnpasta? Möglich! Kathryn bekommt daher keinen Kuss, ich stuppse sie nur liebevoll mit der Nase an. Dann versuche ich auf zu stehen. Fehlanzeige. Solange die Pilotin auf mir liegt und ich festgeschnallt bin kann ich das wohl vergessen. "Wieviel Uhr? Was fürn Tag? Tazuras versuche ich zu vermeiden. Viel zu lange sind die Tazuras um sie richtig zu verarbeiten. 30 Stunden wach bleiben... Gut - im freien Raum läuft alles nach Schichten ab, viele sind speziell, die Raster nicht mehr Tazura gebunden, Stationen haben mehrere Wach und Ruhezeiten die auch deutlich von der Standardzeit abweichen. Nur Teladi können wohl 30 Stunden ab Stück Geschäfte machen... Moemnt: Boronen können auch so lange reden ohne luft zu holen. Boronen und Luft holen... Ich bin heute wohl echt für nichts mehr tauglich. Langsam fahren meine Hände durch Kathryns Haare, meine Finger erwachen langsam aus der Taubheit des Schlafes. Solangsam kehrt das Gefühl zurück und auch meine Augen scheinen etwas wacher zu werden. "Du hast Zwei Möglichkeiten: Du stehst jetzt auf oder wir verbringen den Tag hier!" Spielerich halte ich sie an mich gedrückt. Zumal ich auch hellwach nie die Power hätte sie fest zu halten... dafür war sie viel zu sehr kleines Energiebündel

_________________
[center]Я хочу сказать: ŤМирť, получается: ŤБляť![/center]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Produktionskomplex "Argo"
BeitragVerfasst: So 07 Dez, 2014 8:16 pm 
Offline
Senior-Schütze
Benutzeravatar

Registriert: Do 20 Sep, 2007 6:41 am
Beiträge: 220
Lieblings X-Titel:
Nach einer erholsamen Nacht, bin ich doch recht früh aufgestanden. Es war unterhaltsam gestern durch die Bars zu streifen und zu plaudern aber irgendwo haben wir uns dann verloren. Naja, ich werde sie schon früh genug wieder finden, spätestens beim ersten Auftrag vom Boss.
Noch ein wenig müde und verpeilt mache ich mich fertig, den Komplex zu erkunden, vielleicht kommt man ja auf neue Ideen oder findet ein paar interessante Teile die man gebrauchen könnte! Also geht es gleichmal den Gang hinunter, am Hangar anzufangen scheint mir eine gute Idee zu sein.
Der Hangar ist schön geräumig und es fällt einem leicht sein Schiff wiederzufinden, nun , mein Schiff kann man wohl auch in einer gewissen Entfernung riechen, ob das jetzt Vorteil oder Nachteil darstellt, sei mal so in den Raum gestellt.
Schon am frühen Morgen, herrscht hier reges treiben, ich bin recht erstaunt darüber. Man könnte aber meinen ich genieße diese Motivation der Leute. Es tut gut hier durch den Korridor des Hangars zu flanieren. Über die Fenster kann man auch noch die weiten des Weltraums betrachten. Ok, gut man sieht nicht viel, hin und wieder mal ein andockendes Schiff aber das wars auch schon. Aber es hat seinen Charme ... wäre da nicht dieses eine Schiff das einen kleine Aufstand veranstaltet. Diese Ohren eines Luchs' sind doch teils ein Fluch!

_________________
"Primus" Isaac Parker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Produktionskomplex "Argo"
BeitragVerfasst: So 14 Dez, 2014 12:53 am 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Jan, 2006 3:30 pm
Beiträge: 4693
Bilder: 2

Wohnort: Midgard
Lieblings X-Titel: XTM/XTC
"Nöööö! Jetzt wird aufgewac..haaa~acht!" Weiterrütteln ist nicht, wenn man kurzerhand zum überlebensgroßen Teddy umfunktioniert wird! Ein bisschen Zeit gebe ich ihr ja. Kenne das ja selber: Wach werden ist das grausamste was es gibt, direkt nach schlafen gehen müssen! Jawoll! "Kurz nach sieben. Heute. Aaaaufwachen!" Ihre Nase stupse ich zurück und versuche mich zu bewegen - werde aber immer noch festgehalten. Und irgendwie mag ich mich gar nicht wehren... "Na wenn du mich irgendwann auch aufstehen lässt? Na komm!" Nun versuche ich doch vorsichtig, mcih aus ihrem Griff zu befreien. "Na komm, aufstehen, soo schlimm ist das doch nicht..." Ach was sage ich da! Aufstehen ist grausam! Dafür habe ich doch irgendwo hier das Nina-Starter-Kit! Zum Hochfahren von Ninas aus schläfriger Stasis! Hah! In einem Staufach neben dem Bett - ein dickes Paar Socken, welches Nina nun an die Füße gezogen bekommt, ein Handwärmer und eine große Flasche Wasser! Und ein warmer Pullover, den ich ihr nun ungefragt über den Kopf ziehe. Das wird sie schon warm halten! Und so laaangsam wieder hochfahren... "Komm schon, steh auf! Wir haben eine richtige Wohnung, da ist schlafen viel angenehmer!" Während Nina nun so langsam wach wird, hoffentlich, setz ich mich hinter sie und bürste ihr die Haare. Soll ja nicht aussehen wie eine Vogelscheuche!

_________________
Sigurd Hansen, Brynjar Lindqvist, Halvar Björklund - Terranische M6-Crew
Kathryn Mayne, AP Ayane - Argonische Polizistin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Produktionskomplex "Argo"
BeitragVerfasst: Mi 24 Dez, 2014 5:47 pm 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 06 Aug, 2006 3:15 pm
Beiträge: 3855
Lieblings X-Titel:
Natürlich hat Kathryn erstmal das nachsehen, bin ja auch gute 20 cm länger als sie die ich gnadenlos gegen sie einsetzte, dafür ist sie aber alles in allem die stärkere - das bringt der doofe Militärdienst wohl mit sich. Frau Wissenschaftlerin prügelt sich ja tag täglich nicht mit irgendwelchen Schurken oder muss einen Abfangjäger fliegen. Nö... Wobei raumspaziergänge auch ganz schön schlauchen und ich gerne mal in das Sportangebot reinschnupper.
Obwohl sie es kann tut sie einfach nichts - sie will nichts tun. Ist auch lieber mit mir im 'Bett' wobei ein richtiges bequemer währ als so ein mutierter Riesensessel."Nicht schlimm? Kalt, hart... doof!" Ich will mich einfach nicht bewegen. Fertig, mein Körper will nicht aus der Starre aufwachen und mein Kreislauf hat für heut urlaub angemeldet, auch wenn das Leder der Sitze nicht wirklich warm ist, bequemer als die vorstellung sich jetzt bewegen zu müssen ist es allemal! Socken - Pulli, Wiederstandslos lasse ich mich einkleiden. Ich seh schon fast so aus wie ein Dockarbeiter. Müsste nur noch grimmiger gucken. Gut, das fällt bei mir raus. Aber meine Haare machen lass ich mir jetzt nicht noch. "Denkste, die Haare bleiben so. DIe ganze Welt soll sehen wie du mich bei dem Flug durchgenudelt hast du Bruchpilotin!" Etwas wacklig stehe ich auf, es dauert etwas bis sich die Beine und das Blut wieder an den neuen Angriffspunkt der Schwerkraft gewöhnt haben, dann greife ich in eine Hosentasche und nehme eine schwarze Mütze raus. Dockarbeiter, fertig! Sonderlich warm ist es in dem Schläusenbereich eh nicht - wieso auch? Wenn man die Luft X mal ab und ein pumpt lässt man sie gerade so kalt, dass die Ventile nicht einfrieren oder der Raumer nicht am Boden festklebt. "Wie kommst du jetzt drauf, dass ich in der Wohnung schlafen will? Wie lange haben wir uns nicht gesehen? Mmmh? Politische Indifferenzen und die doofen Sprungtoore, die nicht so wollen wie wir... Ich hab da besseres zu tun als schlafen" Ja, da bekommt sie von mir frech die Zunge gezeigt. Hilft ja alles nix. Langsam stehe ich auf und tappe zur Luftschleuse. Schnell in die schweren Stiefel schlupfen, Reißverschluss zu. Ist ja ne Ladezone, der Dock, da ist nix mit Badelatschen. Auf die Doofe Treppe warte ich erst nicht, ich lasse die Rampe halb hinabfahren und hüpfe den letzten halben Meter. "Was musst du eigentlich hier machen? Ich versteh immer nur Bahnhof von deinem Job? Sie ja auch von meinem, doch langsam will ich wissen was politisch wieder Phase ist

_________________
[center]Я хочу сказать: ŤМирť, получается: ŤБляť![/center]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Jeankins
BeitragVerfasst: Do 25 Dez, 2014 6:52 pm 
Offline
Angehender Ausbilder
Benutzeravatar

Registriert: Fr 03 Jun, 2011 6:25 am
Beiträge: 542
Lieblings X-Titel:
Erholsame Nacht - Joar. Etwas kurz doch alles in allem lustig - trotzdem brauchte die Soldatin noch etwas Dienstsport um wieder Einsatztauglich zu werden. Fast schon vermummt joggte die junge Frau durch die Militärdocks, nur eine rote Strähne hing ihr im Gesicht. Die klebte immer da... wenn man genug schwitzte schob man sie einfach aus den Augen - bis dahin hieß es schneller laufen. Kein Problem - Dochs wurden nur schlecht geheizt, da viel das rennen leicht. "Wenn das mal nicht der Herr Professor ist..." Jeankins hüpfte seitlich um Isaac "Früher Vogel und so? Siehst noch etwas zerknittert aus. Bald ist Besprechung! Fahr dir einen Kaffee rein oder so. Oder Energydrinks! Das Eiskalte Schwimmbad hilft auch!" So einen Hänger hatte sie nun nicht, aber einen frischling ins Wasser schmeißen - verlockend!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
 Betreff des Beitrags: Re: Produktionskomplex "Argo"
BeitragVerfasst: Di 20 Jan, 2015 5:21 pm 
Offline
Senior-Schütze
Benutzeravatar

Registriert: Do 20 Sep, 2007 6:41 am
Beiträge: 220
Lieblings X-Titel:
Zu müde um dem herrumgeschwirre von Jeankins zu folgen, zu irritiert von dem Lärm des Schiffes nebenan um den nächsten Schritt zu planen. Aber halt, Besprechung? Ich wurde gar nicht kontaktiert oder? Wahrscheinlich bin ich noch nicht im Verteiler, naja besser dass ich es jetzt noch erfahren habe.

Energydrinks wären eine Option, aber ich habe bestimmt noch irgendwo eine Büchse mit gemahlenen Kaffebohnen die ich in Ceos Buckzoid gefunden habe. Mal sehen ob das was taugt, man will hier ja nichts verkommen lassen!

Ich fasse mir an den Kopf und versuche so humorvoll zu wirken wie es das Cortisol in meinem Körper zu lässt. Ich habe aber noch andere bedenken. Bevor Jeankins ihren Ausflug fortsetzt sollte ich mich wohl noch kurz nach dem Treffpunkt für die Besprechung erkundigen.

Ehhh, Jeankins, warte noch kurz. Möchte dich nicht wirklich aufhalten, 'tschuldigung, aber ich habe wohl keine Nachricht wegen dem Meeting erhalten. Wo und wann beginnt das den?

_________________
"Primus" Isaac Parker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Einbindung von sozialen Medien sowie fur Zugriffsanalysen auf unsere Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren