Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

In diesem Forum ist Elite Dangerous und alles was sich darum dreht zu Hause

Moderator: Moderatoren

Agimar
Scharfschützen-Anwärter
Beiträge: 296
Registriert: Mo 09 Dez, 2013 12:23 pm
Lieblings X-Titel: X3AP
Wohnort: Vergebliches Geheiß

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Agimar » Do 27 Nov, 2014 11:08 am

Lilith hat geschrieben:@big-zeppelin Ein Trackball ist fürs System nichts anderes als ne Maus. Ja die Einstellungen, die hatte ich mir auch schon angeschaut aber da wird man von der Menge an verschiedenen Sachen ja erst mal erschlagen. Ich werde mir das mit der Rollempfindlichkeit mal anschauen.

@Agimar wo steht das? Ich habe noch nie ein Spiel mit Joystick gespielt (weder Frontier, noch Wingcommander/Freelancer/X3) und werde nun auch nicht damit anfangen.
@Lilith

Ich sage das. ;-) Dann mach doch, wie Du es für richtig hältst, aber beschwer' Dich dann bitte auch nicht. ;-)
CMDR Ragnar Lodbrock - Elite Dangerous
Söldner & Kopfgeldjäger, privater Kontrakteur.

Ole01
Rekrut
Beiträge: 81
Registriert: So 15 Dez, 2013 1:36 pm
Lieblings X-Titel:

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Ole01 » Di 02 Dez, 2014 12:34 pm

So, nun auch mal meine ersten Erfahrungen:

- ganz großer Vorteil, Joystick X52
- Geld verdienen doch recht mühselig, noch dazu bekomme ich ständig irgendwelche Strafen angezeigt, die ich zu zahlen habe, obwohl ich weder schmuggel, noch Leute angreife, die nicht zuerst auf mich geschossen haben, noch Frachten zu spät ausliefere etc.
- spiele Solo und werde dort bei fast jeder Mission versucht aus dem Supercruise zu holen, dank des X52 kann ich das fast immer abblocken und wenn nicht, bin ich auch im fliegen dank des Joysticks recht gut dabei und kann den Gegner abschiessen oder er zieht selbst Leine (bin bis dato 2 mal gekillt worden, gegen MK3, ich nutze noch die Sidewinder)
- Abbau von Rohstoffen extrem mühselig
- Bug? wenn ich in einem System bin, das Asteroidenfelder hat (Erze oder Metalle), finde ich es nicht (es wird in den Kontakten weder als unbekannt noch als Belt angezeigt)
- Resümee im Moment, nett aber nicht der Bringer, da ist das Handelssystem viel zu unausgegoren und unübersichtlich, wenn ich z.B. Rohstoffe abbaue, dann sollte mir schon empfohlen werden, wieviel ich derzeit wo dafür bekomme mit z.B. 5 Sprüngen. Vebessertes Modul mit 20 Sprüngen oder so. Habe beispielweise 1 Stunde Rohstoffe abgebaut und kriege nicht mal 1/3 des Durchschnittspreises. :cry:
- Grafik recht ansprechend, insgesamt jedoch noch zu wenig Abwechslung und Möglichkeiten
- Spiel läuft sehr stabil

Benutzeravatar
Phoenix1982
Angehender Ausbilder
Beiträge: 656
Registriert: So 10 Feb, 2008 9:35 pm
Lieblings X-Titel:
Wohnort: Wesseling
Kontaktdaten:

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Phoenix1982 » Di 02 Dez, 2014 1:06 pm

hmm wie kann man den besten Start hinlegen?!
Anfangs mit den 4 Einheiten Frachtraum kann man nicht wirklich was transportieren, also am besten Aufträge annehmen und Systeme Scannen bis man sich einen Frachter leisten kann, dann richtig in den Handel einsteigen oder wahlweise etwas wie die Eagle und damit auf Kopfgeldjagd gehen... aber immer schön warten bis der Scan durchgelaufen ist, wenn bei Status noch "unbekannt" steht und man schiesst bekommt man eine Strafe aufgebrummt auch wenn man schon beschossen wird.
Man kann sich auch einfach in die Weiten des Alls aufmachen und sämtliche Systeme die man durchquert abscannen, das bringt eigentlich auch sehr gut Credits ein, vielleicht nicht soviel wie wenn man mit einem Lakon9 einen richtig guten Handel abschliesst aber für den Anfang sollte das reichen.

Und ja auch das mitm Supercruise stimmt... ist in manchen Systemen häufiger als in anderen, was ich bissl doof finde, also wenn Schiffe aufm Radar sind und die sich hinter einen setzen zum abfangen find ich ok, aber nicht diese unsichtbaren die aufeinmal da sind, als wenn der die ganze Zeit hinten an der Frachtluke gesessen hätte.

P.S. ich find den Preis für ED gar nicht so verkehrt wenn ich sehe was Star Citizen für seine Schiffe verlangt... wie aktuell der Zerstörer für 2.500€, also nicht Spielgeld sondern euer Brötchengeld... und dann hat man das Ding noch nichtmal sondern zahlt dafür den dann in 1-2 Jahren eventuell mal haben zu dürfen.
Warum komm ich bloss nicht auf solche Geschäftsideen?! ^^ (die 200 limitierten sollen übrigens schon ausverkauft sein)

Agimar
Scharfschützen-Anwärter
Beiträge: 296
Registriert: Mo 09 Dez, 2013 12:23 pm
Lieblings X-Titel: X3AP
Wohnort: Vergebliches Geheiß

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Agimar » Di 02 Dez, 2014 8:11 pm

@Ole01

Mit der Übung und Erfahrung wirst Du es alles rausfinden und dann läuft es besser. 1/3 des Durchschnittpreises zB ist entweder Blödsinn oder selbst gemachtes Leiden. Erze verkauft man an Raffinerien und Metalle an High-Tech oder Industrie-Systeme.

Zum Abbau
- entweder fliegt man direkt in Asteroiden-Cluster
- oder man fliegt auf Planeten zu, die Ringe haben, ist man nahe genug, kommen die Nav-Marken "Rohstoffabbauort"

Mit etwas mehr Neugierde und Aufgeschlossenheit entdeckt man viel mehr in dem Spiel und lernt entsprechend dazu. Außerdem, es wurde sicherlich schon mal erwähnt, das ist Elite-DANGEROUS, nicht X-Ponyhof. ;-)
CMDR Ragnar Lodbrock - Elite Dangerous
Söldner & Kopfgeldjäger, privater Kontrakteur.

big-zeppelin
Veteran Klasse 3
Beiträge: 1403
Registriert: Fr 19 Dez, 2008 11:56 am
Lieblings X-Titel: X3 TC (AP) - X4 ?
Wohnort: Büchenbach
Kontaktdaten:

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von big-zeppelin » Di 02 Dez, 2014 10:45 pm

Agimar hat geschrieben:... schon mal erwähnt, das ist Elite-DANGEROUS, nicht X-Ponyhof. ;-)
:hey: Genau, seit's Elite: D. in Anmarsch war u. ich mir auch Beta (Gamma) zugelegt habe,
frag ich mich: X-R....... - äh wie hieß daß Ding ? :twisted:

Sprich: Rebirth is nix u. wenn sich Elite: D. so weiterentwickelt, nun :yeah:

Wenn man sich an einiges gewöhnt hat, is's besser als X- sowieso ;-) .
X3 AP/TC- Ränge: X-Treme X-Treme // Völker- u. Unternehmer. zu 100%
Zum Teil auch aus rechtlichen Gründen erstelle ich selten Links, sorry!
Elite: D. - Rang: König - Admiral / Elite - Elite - Ranger

specialsymbol
Scharfschütze
Beiträge: 354
Registriert: Di 01 Jan, 2008 6:55 am
Lieblings X-Titel: X³ - Terran Conflict

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von specialsymbol » Mi 03 Dez, 2014 6:47 pm

Phoenix1982 hat geschrieben:hach ja jetzt kann man endlich zur Erde fliegen und genau das hab ich gemacht 72 Lj in etwa 4 Stunden hinter mich gebracht und gleich mal ein paar schöne Screenshots gemacht.
da ist sie unsere kleine Blaue Murmel im All
Bild
Nett, aber Wirbelstürme sind an der Stelle eher selten... :roll:
Phoenix1982 hat geschrieben: na wer erkennt dieses Sternbild?
Bild
Der REWE-Einkaufswagen? :twisted:

Benutzeravatar
Inras
Angehender Ausbilder
Beiträge: 652
Registriert: Fr 12 Jun, 2009 5:45 pm
Lieblings X-Titel: X3:TC/AP
Wohnort: Gersthofen
Kontaktdaten:

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Inras » Mi 03 Dez, 2014 11:52 pm

big-zeppelin hat geschrieben: Wenn man sich an einiges gewöhnt hat, is's besser als X- sowieso ;-) .
X3:TC / AP wird bei mir auch weiterhin installiert bleiben. Es ist eine andere Spielerfahrung und bietet mir noch weit mehr Entfaltungsmöglichkeiten und die Modbarkeit ist bis heute unschlagbar. Ein Solospiel mit einem dynamischen Onlineuniversum zu vergleichen hinkt irgendwie.... einigen wir uns darauf das sein zu lassen.
Bild

Benutzeravatar
Inras
Angehender Ausbilder
Beiträge: 652
Registriert: Fr 12 Jun, 2009 5:45 pm
Lieblings X-Titel: X3:TC/AP
Wohnort: Gersthofen
Kontaktdaten:

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Inras » Sa 06 Dez, 2014 12:09 pm

Nach meinem Widereinstieg muss ich feststellen, dass es schwerer geworden ist an sein Geld zu kommen. Durch die Fraktionen bekommt man Anfangs kaum Aufträge und handeln mit der Sidewinder ist auch besch...... Ich hab mich erstmal auf Explorer verlegt und später dann auch erste Aufgaben bekommen. Aber das Rufsystem ist leider noch ziemlich undurchsichtig. Bin in einem Sektor namens LTT 15449 gestartet der ziemlich am Popolein der Welt zu sein scheint.
Bild

Benutzeravatar
boreas
Angehender Ausbilder
Beiträge: 596
Registriert: Di 02 Aug, 2011 10:51 am
Lieblings X-Titel:
Wohnort: irgendwo im WWW

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von boreas » Sa 06 Dez, 2014 5:53 pm

ich finds einfacher, hatte nach ner halben stunde bereits an die 50k Cr verdient, durch Kopfgelder (und hab dabei selbst ein paar k bekommen, was fliegt der Idiot auch in meinen Laser....). Exploring ist auch recht ertragreich, wenn man Systeme kartografiert, die noch nie jemand zuvor besucht hat (NPCs zählen nicht^^).

Werde mich jetzterstmal auf eine Viper hocharbeiten, und dann auf eine Cobra.

mfg
Hausaufgaben sind wie GTA - Man hat ne Mission, aber macht doch was anderes

Agimar
Scharfschützen-Anwärter
Beiträge: 296
Registriert: Mo 09 Dez, 2013 12:23 pm
Lieblings X-Titel: X3AP
Wohnort: Vergebliches Geheiß

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Agimar » Mo 08 Dez, 2014 10:06 am

Hach... meine 10 Mio Cobra setzt gerade leider Staub an, da ich mit meiner 25 Mio ASP :O-O: ordentlich Geld scheffel. Nebenbei muß ich noch mal 500 Bountys voll machen. :twisted:

Ihr dürft mich jetzt hassen oder so... tut meine Frau auch, seit ich Elite spiele. Ich spiele definitiv zu viel.
( :shock: Gibt da aber 'n Typen, der farmt pervers, der hat U.A. schon eine Lakon9-Heavy!!! :shock: )

Und kämpfen mit anderen CMDR macht richtig BOCK!!! Gestern musste ich auch 2x das Weite suchen. Aber den Typen treffe ich wieder. :O-O: Ich weiß jetzt ja, wie er kämpft und wie er ausgerüstet ist. :twisted:

Das scheint in dem System Sonntagabends so was wie ein Geheimtreff zu sein, so 'ne Art Fightclub. :yeah:

In den anderen Systemen hatte ich dagegen nur 1x Stress ohne meine Einladung.

@Inras habe in der selben Gegend angefangen. ;-)
CMDR Ragnar Lodbrock - Elite Dangerous
Söldner & Kopfgeldjäger, privater Kontrakteur.

big-zeppelin
Veteran Klasse 3
Beiträge: 1403
Registriert: Fr 19 Dez, 2008 11:56 am
Lieblings X-Titel: X3 TC (AP) - X4 ?
Wohnort: Büchenbach
Kontaktdaten:

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von big-zeppelin » Di 09 Dez, 2014 5:13 pm

Hier auch nochmal kurz:
Elite: Dangerous - Kein Account-Wipe zum Launch

Ein Community-Manager von Frontier Developments hat bestätigt, dass es zum Launch von Elite: Dangerous keinen Account-Wipe geben wird

Dem Frontier-Mitarbeiter zufolge wird es beim Übergang von der Beta- in die finale Version von Elite: Dangerous nicht zu einer Löschung bereits bestehender Accounts kommen:

»Hallo Leute, hier nur ein schnelles Update, um zu bestätigten,
dass es zum Launch keinen Wipe geben wird.«


Dies wird einige sicherlich erfreuen, die sich schon einiges erspielt haben. :cool:

Und ich komm im Moment nich mal zum üben in d. Tuterials (Trainings-teilen )! :oops:

:gruebel: Naja, daß Landen u. Kampfübungen hab ich schon hinter mir;
zu mehr fehlt mir d. Zeit. :?

Daß reale Leben is halt unerbittlich, was soll's ! :hey:
X3 AP/TC- Ränge: X-Treme X-Treme // Völker- u. Unternehmer. zu 100%
Zum Teil auch aus rechtlichen Gründen erstelle ich selten Links, sorry!
Elite: D. - Rang: König - Admiral / Elite - Elite - Ranger

Lilith
Senior-Scharfschütze
Beiträge: 418
Registriert: Sa 30 Jun, 2012 3:42 pm
Lieblings X-Titel: AP

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Lilith » Di 09 Dez, 2014 6:58 pm

Muss man sich denn den Namen unter dem man ED spielen will irgendwie/irgendwo reservieren und wenn ja wie/wo? Sprich, muss der einmalig sein?

Benutzeravatar
Marvelous
Ausbilder
Beiträge: 725
Registriert: So 02 Jan, 2011 2:51 pm
Lieblings X-Titel:

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Marvelous » Di 09 Dez, 2014 7:44 pm

Lilith hat geschrieben:Muss man sich denn den Namen unter dem man ED spielen will irgendwie/irgendwo reservieren und wenn ja wie/wo? Sprich, muss der einmalig sein?
Da es online ist und man einen Spieler da in der Regel eindeutig identifizieren können muss, denke ich mal schon.
Den Namen gibt man beim erstellen seines Commanders beim Spielstart an. Ich glaube nicht, dass man ihn "reservieren" kann.

Lilith
Senior-Scharfschütze
Beiträge: 418
Registriert: Sa 30 Jun, 2012 3:42 pm
Lieblings X-Titel: AP

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Lilith » Di 09 Dez, 2014 8:06 pm

Ah ok, Danke. Ich kenn mich mit Online Spielen nun bisher gar nicht aus, wollte ED eigentlich auch nur Offline spielen, was es ja nun wohl nicht geben wird. Deshalb die (vielleicht) dumme Frage. Wobei generell müsste der Name ja nicht notgedrungener weise das eindeutige Kriterium sein. Auch in der realen Welt kommen Namensgleichheiten ja des öfteren vor.

Benutzeravatar
Inras
Angehender Ausbilder
Beiträge: 652
Registriert: Fr 12 Jun, 2009 5:45 pm
Lieblings X-Titel: X3:TC/AP
Wohnort: Gersthofen
Kontaktdaten:

Re: Elite Dangerous Beta - Erste Erfahrungen

Beitrag von Inras » Di 09 Dez, 2014 9:40 pm

Agimar hat geschrieben:
@Inras habe in der selben Gegend angefangen. ;-)
Is das jetzt gut oder schlecht? ^^

Jedenfalls wirds langsam. Habe eine Standardhandelsroute für mich gefunden. Allerdings finde ich im Allgemeinen das Handeln recht unübersichtlich. Die Inport-Export Anzeige gibt nicht kompletten Aufschluss über das Warenangebot. Theoretisch müsste man selbst Buch führen um genau zu wissen was ich wo wirklich verkaufen kann. Und auch das ändert sich ständig. Einfach ist jedenfalls was anderes ^^

@Lilith:
Man konnte damals beim Unterstützen des Projekts, bereits seinen Namen eingeben und quasi reservieren. Soll wohl auch einen NPC geben der dann so heist wie mein Avatar wenn ich das richtig verstanden habe. Wenn mal also jemand einen "Inras Glowfire" rumfliegen sieht, könnte das mein NPC-Gegenstück sein lol.
Jedenfalls ging das nur damals.
Bild

Antworten