SEIZEWELL
Die Space-Sim Community
zur Hauptseite Forum Downloads Chat
Galerie Gästebuch Impressum



* Anmelden   * Registrieren

* FAQ  * Suche

Aktuelle Zeit: Fr 19 Jul, 2019 7:57 am

 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Autor Nachricht
   
BeitragVerfasst: Mo 07 Jul, 2014 7:43 am 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Chos Revenge hat geschrieben:
Agimar hat geschrieben:
Hab gerade gelesen, daß "nur L-Minen" gebaut werden. Das mache ich auch. Wo ist aber der Unterschied bei den Minen eigentlich?

Außer der Lagerkapazität, wie man bei KI-Minen ja sehen kann? Fördert die M-Mine auch langsamer?

Einer 25er Erz mit L-Mine z.B. versorgt 5 Waffenfabriken.

Schafft eine M-Mine das auch?


Profitable Grüße Agimar,

das hast du richtig erkannt, die Zykluszeit an sich bleibt zwar gleich, aber bei der L-Variante werden in derselben Zeit deutlich mehr Produkte hergestellt. Also kann man getrost sagen, das die L-Varianten deutlich effektiver sind als die M-Varianten. Das macht sich vor allem natürlich bei den Minen bemerkbar, da diese "nur" in begrenzter Anzahl vorhanden sind. Der Zeitfaktor ist das entscheidende bei X...

cu.

Chos :cool:


... sorry das ich die letzte Frage vergessen habe... in gewisser Weise "schafft" eine M-Variante das natürlich auch, nur mit deutlich mehr Leerlauf als wenn du eine L-Variante nimmst... Man müsste eher sagen ob eine M-Variante das gleiche leistet - ohne Unterbrechung der Produktion - wie eine L-Variante, dann muss man es verneinen...

cu.

Chos :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mo 07 Jul, 2014 10:52 am 
Offline
Scharfschützen-Anwärter

Registriert: Mo 09 Dez, 2013 12:23 pm
Beiträge: 296
Wohnort: Vergebliches Geheiß
Lieblings X-Titel: X3AP
Chos Revenge hat geschrieben:
Agimar hat geschrieben:
Hab gerade gelesen, daß "nur L-Minen" gebaut werden. Das mache ich auch. Wo ist aber der Unterschied bei den Minen eigentlich?

Außer der Lagerkapazität, wie man bei KI-Minen ja sehen kann? Fördert die M-Mine auch langsamer?

Einer 25er Erz mit L-Mine z.B. versorgt 5 Waffenfabriken.

Schafft eine M-Mine das auch?


Profitable Grüße Agimar,

das hast du richtig erkannt, die Zykluszeit an sich bleibt zwar gleich, aber bei der L-Variante werden in derselben Zeit deutlich mehr Produkte hergestellt. Also kann man getrost sagen, das die L-Varianten deutlich effektiver sind als die M-Varianten. Das macht sich vor allem natürlich bei den Minen bemerkbar, da diese "nur" in begrenzter Anzahl vorhanden sind. Der Zeitfaktor ist das entscheidende bei X...

cu.

Chos :cool:


Ok, also hätte ich auf meinem "Schlupfloch" (Astro mit Mine und M-Solarkraftwerk), einem Astro ohne nennenswerte Ausbeute, auch eine M-Erzmine bauen können, während das ansonsten totaler Blödsinn ist.

Also bisher alles richtig gemacht. :lol:

_________________
CMDR Ragnar Lodbrock - Elite Dangerous
Söldner & Kopfgeldjäger, privater Kontrakteur.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mo 07 Jul, 2014 12:04 pm 
Offline
Ausbilder

Registriert: So 14 Mär, 2010 3:42 am
Beiträge: 897
Lieblings X-Titel:
Für mich stellt sich die Frage gar nicht ob ich M oder L-Minen bau. Irgendwann brauch ich die MEHR Erz der L-Variante auf jeden fall. Und dann müste ich wieder wechseln.

Der Unterschied bei 25er Ausbeute und 130er Ausbeute ist die Anzahl der erzeugten Erz pro Interval. Wenn du nun aber auf die 130er eine M baust, bekommst halt nur die Hälfte. Oder so, habs nie ausgetestet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mo 07 Jul, 2014 1:33 pm 
Offline
Scharfschützen-Anwärter

Registriert: Mo 09 Dez, 2013 12:23 pm
Beiträge: 296
Wohnort: Vergebliches Geheiß
Lieblings X-Titel: X3AP
Baridor30 hat geschrieben:
Für mich stellt sich die Frage gar nicht ob ich M oder L-Minen bau. Irgendwann brauch ich die MEHR Erz der L-Variante auf jeden fall. Und dann müste ich wieder wechseln.

Der Unterschied bei 25er Ausbeute und 130er Ausbeute ist die Anzahl der erzeugten Erz pro Interval. Wenn du nun aber auf die 130er eine M baust, bekommst halt nur die Hälfte. Oder so, habs nie ausgetestet.


Vermutlich eher 40%. Zumindest entspricht das bei allen anderen Fabriken 40%=M wenn 100%=L.

Aber das mit dem Erz ist schon 'ne feine Sache, da die KI damit zu wenig handelt.

Ich baue für meine Pirate-Industries u.a. auch immer die Nahrungsmittelkomplexe in Erz-Minen hinein.
Dann schicke ich öfter meine großen Frachter los, kaufe die KI-Minen à 50CR das Stück leer, lege die Erze in meinen Komplexen ab und die HVT's verkloppen Sie dann wieder für 150CR-200CR das Stück an die Waffenschmieden der Piraten. :D

Müsste das jetzt nur noch irgendwie automatisieren, indem ich über ein Dock HVT-Einkäufer losschicke und das Erz per WLS2 auf meine Komplexe verteile. :cool:

_________________
CMDR Ragnar Lodbrock - Elite Dangerous
Söldner & Kopfgeldjäger, privater Kontrakteur.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mo 21 Jul, 2014 7:55 am 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Profitable Grüße liebe Kollegen,

nach einem kurzweiligen Ausflug meinerseits zu X:RB - :sleep: - widme ich mich nun wieder verstärkt X:AP...

Unser Projekt hat bis jetzt sehr gute Fortschritte gemacht... Wir nennen derzeit 1521 Fabriken unser eigen, zusätzlich verfügen wir mittlerweile über 56 Sektor Händler in Ausbildung im Sektor Trantor, sowie 404 Uni Händler... :verbeug:

Der Ausbildungssektor Trantor verfügt mittlerweile über exakt 200 eigene Fabriken, eine Handelsstation sowie ein Ausrüstungsdock...

Zu meiner Überraschung werden wir mittlerweile wieder von den Yaki mit den begehrten FS versorgt. Die Uni Händlerflotte hat keinen Leerlauf und auch die Sektorhändler stehen nicht still...

Bei 1600 Fabriken und 500 Uni Händlern gebe ich gerne wieder eine Wasserstandsmeldung...

Bei Fragen oder Anmerkungen bzw. Vorschlägen... nur zu... :cool:

cu.

Chos Revenge :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mo 21 Jul, 2014 8:23 am 
Offline
Scharfschützen-Anwärter

Registriert: Mo 09 Dez, 2013 12:23 pm
Beiträge: 296
Wohnort: Vergebliches Geheiß
Lieblings X-Titel: X3AP
Guten Morgen, werter Cho!

Du wahnsinniger Profitgeier! :P Mir wird's immer zu langweilig, wenn ich mein Piratenwirtschaftsimperium aufbaue und immer mehr verwalte und gezwungen bin, dicke Pötte regelmäßig gegen Paraniden und Co abzustellen...

Aber eines will ich wissen: wie sieht's aus in Trantor? Screenshots?!? :lol:

_________________
CMDR Ragnar Lodbrock - Elite Dangerous
Söldner & Kopfgeldjäger, privater Kontrakteur.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mo 21 Jul, 2014 9:25 am 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Agimar hat geschrieben:
Aber eines will ich wissen: wie sieht's aus in Trantor? Screenshots?!? :lol:


Profitable Grüße Agimar!

Kein Problem... Sitze allerdings derzeit noch in meinem Büro wg. Börse... Lade später gerne auch mal Screens hoch... :-D

Wenn jemand Interesse an dem Save hat - nur alle offiziellen Erweiterungen - einfach PM an mich...

cu.

Chos Revenge :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mo 21 Jul, 2014 8:29 pm 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Profitable Grüße,

wie vorher angesprochen die ersten Screenshots:

Der Ausbildungssektor Trantor:

Übersicht Sektorkarte

http://www.pic-upload.de/view-23978735/ ... 4.jpg.html

Einflug in Sektor Trantor vom Nordtor

http://www.pic-upload.de/view-23978904/ ... r.jpg.html

Bei Interesse stelle ich gerne noch mehr Pics rein.

cu.

Chos Revenge :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Di 22 Jul, 2014 7:41 am 
Offline
Scharfschützen-Anwärter

Registriert: Mo 09 Dez, 2013 12:23 pm
Beiträge: 296
Wohnort: Vergebliches Geheiß
Lieblings X-Titel: X3AP
:shock: :shock: :shock: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Alles fein in Reih & Glied! :yeah:

Aber Du fliegst mit 'nem M8 durch die Gegend?!? Nicht ein M6 oder ein M7?

_________________
CMDR Ragnar Lodbrock - Elite Dangerous
Söldner & Kopfgeldjäger, privater Kontrakteur.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Di 22 Jul, 2014 10:11 am 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Profitable Grüße,

für mich persönlich ist der M8 eine angenehme Alternative - relativ schnell und wendig, enorme Schlagkraft sowie flexibler was das Andocken betrifft.

Militärisch gesehen bin ich bei diesem Spielstand noch relativ am Anfang. Im Moment befindet sich im Besitz der Otani Corp. lediglich ein einsatzbereiter M2 Python (mein absolutes Lieblingsschiff), ein weiterer M2 Python wird derzeit ausgerüstet, ein einsatzbereiter M7 Panther (mobile Eingreifreserve bei, zugegeben, noch selten randalierenden Piraten), ein einsatzbereiter M7 Drohnenträger Ariadne, sowie ein M8.

Im Moment bin ich vor allem damit beschäftigt, die Infrastruktur in den Piratensektoren (Zentralcluster Elenas Glück, Danas Chance usw... auszubauen. In jedem Sektor wird eine Handelsstation plaziert sowie im Moment noch Erz bzw. Siliziumminen). Zusätzlich werden von mir Ausrüstungsdocks in relevanten Sektoren aufgestellt die als Militärbasen dienen und nach und nach mit stationierten M2/M7 Einheiten bestückt werden.

Bei Fragen - wie immer - einfach posten...

Profitable Grüße.

cu.

Chos Revenge :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Do 24 Jul, 2014 9:23 am 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Profitable Grüße,

kurzes Update:

Wir nähern uns mit großen Schritten der 500ér Marke was die Uni-Händler betrifft... Leider ist jetzt ein Problem aufgetreten, die Xenon...

Innerhalb kürzester Zeit wurden von Streitkräften der Xenon (Eastside) 3 unserer Händler vernichtet. Für die Otani Corp. stellt sich jetzt die Frage bezüglich des weiteren Vorgehens. Sollen wir zum Schutz der Uni Händlerflotte stationäre Sektorwachen einsetzen, wenn ja, welche ? (evtl. Megalodon), oder hat jemand von Euch Erfahrung mit den Eingreifstaffeln über das Satellitennetzwerk?

cu.

Chos Revenge :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mi 30 Jul, 2014 5:30 pm 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Profitable Grüße liebe Kollegen,

kurzes Update:

Es ist vollbracht! :yeah:

Mittlerweile arbeiten etwas über 500 Uni-Händler für die Otani Corporation. Desweiteren befinden sich mittlerweile über 1600 Fabriken in unserem Besitz.

Der HQ Plot wurde nebenbei erledigt - selbiges befindet sich ebenfalls im Sektor Trantor. Dieser beinhaltet jetzt neben dem HQ der Corporation ebenfalls das HQ der Händlerflotte sowie mittlerweile über 200 Fabriken. Trantor fungiert auch als Ausbildungssektor der Sektor-Händler (ca. 20-40 immer in Ausbildung).

Die Otani Corporation nennt mittlerweile 4 Militärbasen (Argonische Ausrüstungsdocks) ihr eigen. Diese befinden sich jeweils in Nopileos Memorial, Nebel des Elysiums sowie 2 unbekannten Sektoren (je einmal bei Getsu Fune und einmal unterhalb des Xenon Sektors bei den Terranern).

Zwei unserer Posten sind mittlerweile mit je einer M2 Python und einem M7 Panther als mobile Eingreifreserven bestückt.

Die Übergriffe der Piraten sind im Moment komplett zurück gegangen, allerdings ohne mein direktes Zutun... Mit Sorge betrachte ich allerdings das Erstarken der Xenon in der Eastside, insbesondere um Thyns Abgrund.

Nächstes Update erfolgt in kürze.

cu.

Chos :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Sa 27 Dez, 2014 5:22 pm 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Profitable Grüße liebe Mitstreiter,

ich hoffe Ihr alle hattet schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreise Eurer Familie.

Leider hatte ich mich in letzter Zeit verstärkt mit dem Thema X-Rebirth beschäftigt, das - rückblickend betrachtet aus meiner Sicht - wieder reine Zeitverschwendung war. Nichts funktioniert wirklich so wie es soll und erscheint rund und in sich geschlossen. Daran ändert - aus meiner Sicht - auch der DLC TO sowie update 3.1 wenig.

Back to Topic:

Einiger Zeit ist mit meinem Spielstand vergangen. Ein kurzes Update meinerseits:

Die Otani Corporation hat mittlerweile mächtig expandiert. 2213 Stationen gehören mittlerweile zum Eigentum der Corporation. Eines unserer erklärten Ziele - die Schaffung einer gewaltigen Handelsflotte aus Uni Händlern (sprich: Händlern mit MK3) schreitet sehr gut voran. Dem Handelshauptquartier der Corporation im Sektor Trantor (Argonisches Ausrüstungsdock) unterstehen mittlerweile 560 Uni Händler MK3 (Typ Lotan, Mindeststufe).
Desweiteren hat sich der Ausbau unseres Ausbildungssektors Trantor bezahlt gemacht. Zeitgleich werden immer 10 bis 30 neue Händler ausgebildet. Diese sind im Rahmen der Ausbildung dem Corporation HQ (ebenfalls Trantor) unterstellt. Dieses HQ dient gleichzeitig der Ausrüstung unserer Sektor Wachen (M2 Argon Titan, 4x 2 G Schild, 16x PBK, 24x PIK). Diese Sektorwachen dienen als Standard Kriegs- und Wachschiffe der Corporation. Derzeit befinden sich 31 Stück davon aktiv im Dienst.

Dieser massive Schritt der Aufrüstung wurde nötig, da vor ca. 1 Monat RT die Übergriffe der regulären Piraten (Korsaren und Yaki ausgenommen) auf Schiffe der Corporation zunahmen. Ebenso wurden einige Stationen zum Teil erheblich beschädigt. Was dieses Ganze Verhalten ausgelöst hat, ist mir bis heute schleierhaft. Nachdem die Corporation nun massiv aufgerüstet hat, ist jetzt relative Ruhe bezüglich der Piraten eingekehrt.

Als nächstes großes Problem stellt sich nun das Thema Xenon dar. Diese werden mittlerweile immer aktiver. Massive Brennpunkte: Schwarze Sonne, Profitabler Handler, Thyns Abgrund, Grüne Schuppe.

Ein Versuch mit einer Befriedung mithilfe einer Boron Megalodon erwies sich als kurzweiliger Erfolg. Vielleicht hat irgend jemand eine Idee?

Ich werde dieses Thema jetzt wieder aktiv pflegen und würde mich über eine rege Beteiligung freuen.

Profitable Grüße

Chos :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
   
BeitragVerfasst: Mo 29 Apr, 2019 11:30 pm 
Offline
Anfänger

Registriert: Mi 23 Apr, 2014 6:22 pm
Beiträge: 40
Wohnort: Regensburg
Lieblings X-Titel: X Albion Prelude
Profitable Grüße liebe Kollegen,

nach einer längeren Abstinenz auf Seizewell, möchte ich diesem älteren Thema das sich scheinbar einer gewissen Beliebtheit erfreute neues Leben einhauchen. Ich würde mich über eine rege Beteiligung Eurerseits sehr freuen da ich den Austausch mit allen X-lern immer sehr genossen habe!

In diesem Sinne, auf gehts!

Zur Situation:

Mein ursprünglicher Save ist leider nicht mehr auffindbar :rofl: ...

Nichtsdestotrotz starte ich auf jeden Fall wieder mit der Errichtung eines allumfassenden Imperiums, der Otani Corporation.

Das Ziel ist natürlich wieder die Befriedung des Universums sowie die wirtschaftliche Vormachtstellung.

Im aktuellen Save wurde bis jetzt (200 Fabriken) wieder ein stabiles Handelsnetzwerk im Argon Core Sektor um Argon Prime aufgezogen. Die Standardvorgehensweise ist dabei die Sektoren mit Erz und Silizium Vorkommen zu erschießen und diese mit L Minen zu bestücken. Des Weiteren kommen eine L Cahoona, L Ranch sowie eine L Kristallfabrik nebst XL SKW zum Einsatz. Zusätzlich wurden noch die Produkte für die Handelsstationen sowie die Ausrüstungsdocks mit aufgenommen.

Jeder Sektor enthält außerdem einen Sektorhändler vom Typ Lotan der nur in dem jeweiligen einen Sektor handelt.
Zu den Fab Einstellungen: Entgegen meiner früheren Vorgehensweise sind die neuen Einstellungen nun folgendermaßen: Einkauf Ressourcen Durchschnitt +1 bis Maximum sowie Verkauf Waren Durchschnitt - 1 bis Maximum. Alles geregelt über HVT Einstellung auf der Station.

Bis jetzt habe ich sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Der Cashflow kommt langsam ins Rollen. Im Moment haben wir ca. 200 Mio. auf der hohen Kante für weitere Expansionen. Die Eastside ist noch inaktiv, aber erforscht. Der Fokus liegt jetzt erst einmal auf den Core Bereich um Argon Prime. Traktor sollte wieder der Ausbildungssektor für die Uni Händler werden.

Habt ihr vielleicht irgend welche Anregungen / Wünsche?

Bis die Tage zur nächsten Wasserstandsmeldung... :-D

cu.

Chos :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Einbindung von sozialen Medien sowie fur Zugriffsanalysen auf unsere Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren